hirnschwund.net

hirnschwund.net-Forum

Ein unfertiges Gesamtkunstwerk.

3 Nutzer im VoiceChat.

Du bist nicht angemeldet.

Ankündigung

An diesem Wochenende (22. und 23. Juli) wird der gesamte Krams hier auf einen neuen Server in Deutschland umziehen. Vermutlich läuft bis Samstagabend alles wieder, wenn nix Unvorhergesehenes passiert. No guarantees.

#1 27.11.2016 23:15:24

Julia
spinnt
Ort: Berlin
Registriert: 21.06.2016
Beiträge: 4.326
Instagram

CharacterDesign - ein Tagebuch (...oder nennt man das auch Blog?)

Da ich vor Urzeiten das letzte mal an einem 3D-Programm saß und ich keinerlei Praxis darin habe, will ich mich wieder in Blender einarbeiten. Das letzte mal hatte ich Blender vor gut 7 Jahren benutzt. Und auch da nur um ein Logo aufzuhübschen.
In meinem Studium vor 4 Jahren hatten wir mal die gesamte Characterdesignpalette in Maya durchgespielt. Vom Modeln übers Riggen bis hin zur Animation. Großes Kino ist nicht bei rum gekommen, aber ich hab die Funktionsansätze im Kopf wink
Ich möchte dieses Wissen wieder auffrischen und nehme mir nun vor nebenher an einem (oder mehr?) Character zu basteln.  Dazu werde ich voraussichtlich eh nur am Wochenende kommen und auch da werde ich meine Auszeiten brauchen. Dazu haben wir auch noch Weihnachten zwischendrin. Es wird sich also hinziehen^^

Meine Fortschritte werde ich dann hier dokumentieren.

Aber wie gesagt, es dient eh nur meiner eigenen Schulung. Warum Blender und nicht das Profiprogramm Maya? Nunja, Blender ist ein OpenSource Programm, kostenfrei und hat alles, was man braucht. So kann man ohne zusätzliche Kosten einiges realisieren.
Und warum muss ich das hier unbedingt veröffentlichen? Es gibt mir das Gefühl, dass ich es „für“ etwas tue, ohne aber einem Leistungsdruck zu unterliegen, da ich ja oben schon klargestellt habe, dass es sehr langsam vorran gehen wird tongue Außerdem könnte es ja sein, dass hier auch andere von ähnlicher Arbeit träumen und wenn diese hier sehen, wie simpel die Ansätze sind, trage ich gerne zur Motivation bei, selbst was auszuprobieren.

Welcher Character? Ich weiß, ich werde wohl von den Liebhabern, wie den Hatern auf Ablehnung stoßen, empfinde es aber als super Character zum rumprobieren. Wir befinden uns in der MyLittlePony-Welt. Liebe Pony-Fans, ich weiß, das ist Verschandelung, da die Serie von ihrem 2D-Charme lebt, aber bitte habt Nachsehen... Ich will ja auch eine Figur nehmen, die ich gerne hab smile

Meine Idee ist zunächst ein Basis-Pony zu kreieren, an welchem ich dann die verschiedenen Individualmerkmale austauschen kann. Also das Horn auf der Stirn und die Flügel wären Optional. Die Mähne und der Schweif in verschiedenen Ausführungen. Man könnte auch über Accessoires nachdenken, aber das wäre schon echt krass, wenn ich soviel Zeit habe.. aber mal sehen. Werde mich da noch nicht so festlegen und muss ja auch sehen, welcher Bereich im 3D mir am meisten Freude bereitet.

Der Übersichtlichkeit wegen werde ich versuchen, eher mehr Beiträge zu schreiben. So kann ich die Einzelnen Schritte besser unterteilen.

Los geht’s
big_smile


Meister, die vom Himmel fallen, sterben schneller.

Offline

Fettes Dankeschön von:

schmatzler

#2 27.11.2016 23:16:11

Julia
spinnt
Ort: Berlin
Registriert: 21.06.2016
Beiträge: 4.326
Instagram

Re: CharacterDesign - ein Tagebuch (...oder nennt man das auch Blog?)

Ich hatte mir im Internet das hier als Referenz rausgesucht.

Dazu gehe ich nach dieser Tutorialreihe speziell für Character vor.

Darrin Lile macht das hier sehr gut und bietet die gesamte Bandbreite an Wissen, welches man für Characterdesign in Blender brauch (scheint mir).
Ich hab mir aus der Referenz die Vorder- und Seitenansicht extrahiert und in Blender auf die jeweiligen Ansichten geladen.

Spoiler!

CD_MLP_MO-0001.jpg

Ich fange mit einer Card an und arbeite mich zunächst an der Vorderansicht orientierend dem Gesicht entlang. Das ganze ist so eingestellt, dass ich nur eine Seite (in diesem Falle die rechte Seite) zu modeln brauch und die andere automatisch mitgespiegelt wird.

Spoiler!

CD_MLP_MO-0002.jpgCD_MLP_MO-0004.jpg

Danach wird das ganze auch in der Tiefe angepasst und man erhält eine Maske^^

Spoiler!

CD_MLP_MO-0005.jpgCD_MLP_MO-0006.jpg

joa.. und so hangelt man sich entlang. Das schlimme ist.. je mehr Punkte man hat, desto schwieriger wird es, unebenheiten wieder auszugleichen. Da liegt der Teufel im Detail und man kann sich wahnsinnig lange am fixen aufhalten, wie ich später feststellen musste.

Die erste Sache, die ich fixen musste, waren die Position der Beinanfänge. Ich hatte irgendwie aus'm Bauch heraus die Flächen an der Seite des Körpers zunächst angebracht.

Spoiler!

CD_MLP_MO-0008.jpg

Totaler Unsinn denkt man sich im Nachhinein. Aber hinterher ist man immer schlauer tongue
Sodenn habe ich die Beine natürlich für unter-dem-Körper beginnend vorgesehen.

Spoiler!

CD_MLP_MO-0009.jpg

So sahen dann die fertigen Vorderbeine aus:

Spoiler!

CD_MLP_MO-0010.jpgCD_MLP_MO-0011.jpg

Der Hintern machte mich am meisten fertig. Hatte zunächst nur daran gedacht, dass das Hinterbein höher und seitlich beginnen muss, aber dabei ganz vergessen, dass an den Hinterbeinen eigentlich ein Popo dran hängt tongue

Spoiler!

CD_MLP_MO-0012.jpg

Dann habe ich die Hinterbeinansätze zum Po erweitert.. und hatte dann diese schöne Arschritze:

Spoiler!

CD_MLP_MO-0013.jpg

Das geht natürlich garnicht.. und habe auch das wieder ausgeglichen und um den Rest der Beine erweitert.

Spoiler!

CD_MLP_MO-0014.jpg

Ich finde diese Gedankenfehler ganz spannend, die dabei passieren und halte sie gerne öffentlich fest, da man ansonsten immer nur die perfekten Ergebnisse gezeigt bekommt, weil jeder vollkommen sein möchte bzw. seine Arbeit nur von der besten Seite versucht zu zeigen.

Noch so ein schöner Fehler ist meine eine Endfläche unter den Vorderhufen. Es ist ein Fünfeck bei sad Ich weiß, man muss aufpassen, dass man keine Dreiecke macht und sollte nur Vierecke haben. Wie es mit 5 Ecken ist, weiß ich nicht, wird aber technisch nicht so dufte sein. Ich bin gespannt, wann das Problem auf mich zurückfallen wird. Zum Glück ist es nur das eine (bzw. 2 im gespiegeltem Model).

Spoiler!

CD_MLP_MO-0015.jpg


Meister, die vom Himmel fallen, sterben schneller.

Offline

#3 27.11.2016 23:16:44

Julia
spinnt
Ort: Berlin
Registriert: 21.06.2016
Beiträge: 4.326
Instagram

Re: CharacterDesign - ein Tagebuch (...oder nennt man das auch Blog?)

Nunja... hier erstmal der derzeitige Zwischenstand als Rendering mit Rundumfahrt.

https://youtu.be/mnD084jzZCA

ich werde an dem Mund definitiv nach feilen müssen, sowie an den Beinen (die sind schon ganz schön klobig) und am Body, der mir zu kurz geraten scheint.


Meister, die vom Himmel fallen, sterben schneller.

Offline

#4 05.12.2016 01:43:29

Julia
spinnt
Ort: Berlin
Registriert: 21.06.2016
Beiträge: 4.326
Instagram

Re: CharacterDesign - ein Tagebuch (...oder nennt man das auch Blog?)

Dieses Wochenende bin ich fast garnicht weiter gekommen sad Hatte ziemlich viel anderes zu tun... Eigentlich kam ich gestern nur dazu, die Hinterläufe etwas zu optimieren, den Mund anzupassen und einen Mundinnenraum zu kreieren.

Zunächst habe ich die Mundwinkel wieder etwas weiter nach unten gezogen, dass dieser mehr in einer Neutralstellung ist. Dazu habe ich ihn auch weiter geöffnet. Sollte eine gute Basis für die späteren Blendshapes sein, in denen ich dann die jeweiligen Gesichtsausdrücke definieren werde.

Spoiler!

mlpmo2-0001.jpg

Beim Erstellen des Mundinnenraumes ist es mir irgendwie passiert, dass ich mir 'n Fünfeck erstellt habe sad

Spoiler!

mlpmo2-0002.jpg

Hab's bis jetzt nicht fixen können, aber mal sehen, ob ich während der Fahrt nochmal damit in Berührung kommen werde...

Nachdem ich den Rachen in den Kopf rein extrudiert habe, fügte ich noch eine Zunge hinzu.

Spoiler!

mlpmo2-0003.jpg

Der nächste Schritt wären dann die Zähne, die bei den Ponies nicht unbedingt einzeln gemacht werden müssen.

Ich hoffe, ich finde nächstes Wochenende wieder mehr Zeit dafür, denn eigentlich macht es immer mehr Spaß, die Kreation wachsen zu sehen smile


Meister, die vom Himmel fallen, sterben schneller.

Offline

Benutzer in diesem Thema: 0 Gäste, 0 registrierte Nutzer

Fußzeile des Forums

Forum: FluxBB - Logo: Tina.