Hirnschwund.net ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen verschiedenster Herkunft miteinander treffen und plaudern können.
Wenn du noch kein Mitglied bist, erstelle dir einfach ein Konto. Die Registrierung ist kostenfrei.

Enzio
Dement
  • Beiträge 484
Dank insgesamt erhalten: 57 (0,05 per day | 5.08 percent of total 1121)
(Finde alle Themen mit erhaltenem DankFinde alle Beiträge mit erhaltenem Dank)
Dank insgesamt vergeben: 69 (0,06 per day | 6.15 percent of total 1122)
(Finde alle Themen mit vergebenem DankFinde alle Beiträge mit erhaltenem Dank)
Enzios Beitrag mit den meisten Bedankungen
Beitragsbetreff Zahl der Bedankungen
RE: Smalltalk: "Work-Life-Balance"-Edition 4
Themenbetreff Forum
Smalltalk: "Work-Life-Balance"-Edition Allgemeines Forum
Nachricht
Das Argument, mit dem Holger jetzt gepurged hat, erscheint mir generell recht vorgeschoben. Gerade der Politik-Thread war schon seit Beginn der gesamten Fernsehkritik-Sache ziemlich ruppig, und früher sogar noch weit mehr als heute. Ich denke, es geht hier um etwas deutlich Grundsätzlicheres, denn wenn man es nüchtern betrachtet, waren die einzigen Threads, die wirklich regelmäßig und aktiv genutzt wurden, ausgerechnet die, die nichts mit dem Format an sich zu tun hatten. Als MG noch FK war und kostenlos gesehen werden konnte, hat ihn das alles komischerweise nicht tangiert, denn da war jeder User (ob Pöbler oder nicht) ein potentieller Kunde und Reichweitengenerator. Jetzt, da sein Geschäftsmodell nicht das geworden ist, was er sich vorstellte, versucht er auf Krampf wenigstens den kleinen Kundenstamm zu halten, den er hat, und der scheint nicht unbedingt deckungsgleich mit den Nutzern besagter Off Topic-Threads zu sein.

Dass er mit der Schließung sämtlicher Nicht-MG-Talks natürlich auch potentielle Kunden vergrault und sich auch noch der letzten Relevanz und Reichweite beraubt, erscheint wie ein Eingeständnis der Stagnation und einer gewünschten Zementierung eines Status Quo, der ihm wenigstens das finanzielle Überleben sichert. Er geht geht also auf Nummer sicher und bunkert sich in seiner medialen Nische ein, die er wohl laut eigener Ansicht nicht mehr verlassen kann. Die Vielzahl an ausprobierten und wieder beerdigten finanziellen und inhaltlichen Ideen lässt eine große Ratlosigkeit erkennen, die natürlich dann irgendwann in Rundumschlägen endet. Schuld am ausbleibenden Erfolg von Massengeschmack KANN ja schließlich nur der Pöbel im Off Topic sein, der seinen Ruf ruiniert!

Kann man natürlich so handhaben, aber es wirkt auf mich wie eine Kapitulation.



Offline
Registriert seit:
03.07.2016
Letzter Besuch:
08.09.2019, 16:16:38
Onlinezeit:
3 Tage, 14 Stunden, 5 Minuten
Empfohlene Benutzer:
1