Hirnschwund.net ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen verschiedenster Herkunft miteinander treffen und plaudern können.
Wenn du noch kein Mitglied bist, erstelle dir einfach ein Konto. Die Registrierung ist kostenfrei.

Verbalkonter/TV-Dragon/Remmeldemmel
#256

Was ist ein MG?
Zitieren
#257

(28.08.2019, 20:31:24)schmatzler schrieb: WIeso haben die da drüben eigentlich kein Impressum und keine Datenschutzerklärung? Von der DSGVO noch nie was gehört, oder...?

...oder bin ich einfach nur zu doof, das zu finden? Big_smile

Vielen Dank für den Hinweis, ich habe entsprechende Einträge im Forum an prominenter Stelle ergänzt Smile.

Du findest sie an folgender Stelle: https://forum.rldml.eu/c/legalnotice

Was dieses Forum betrifft: Das Hirnschwund-Forum ist zumindest nach meinem Empfinden verbrannte Erde gegenüber MG, daher ist das keine langfristige Option für mich, sorry. Ich respektiere aber, dass hier nicht nur gehated wird - Ich sehe hier immer deine Bewertung über die erste Mediatheke, die das Format bei weitem schlechter macht, als es tatsächlich war und dass du im MG-Forum in regelmäßigen Abständen mit destruktiven Kommentaren auffällst, in diversen Reinkarnationen. Das hat mich zu dieser Annahme bewogen.

Ich werde künftig unterlassen, den Namen dieser Seite zu verballhornen. Das dies in der Vergangenheit immer wieder vorkam, tut mir leid und ich bitte um Entschuldigung. Entsprechende Verweise (von mir) passe ich an, sobald sie mir über Weg laufen.

Lieben Gruß,

Ronny

p.S.: Jupp, ich mag die Discourse-Software und die war mit Hilfe der Anleitung und meinem Kenntnisstand tatsächlich sehr einfach zu installieren. Eine Forensoftware speziell für die eigenen Zwecke anzupassen würde ich nicht hinbekommen. In dieser Hinsicht: Respekt!

edit: Falls du Tipps für mich hast: Immer her damit! Ich weiß nicht alles und nehme Input gern an Smile
[+] 1 Mitglied hat sich für rldmls Beitrag bedankt
Zitieren
#258

Zitat:edit: Falls du Tipps für mich hast: Immer her damit! Ich weiß nicht alles und nehme Input gern an Smile

Du könntest mal auf meinen Beitrag im GK-Thread antworten Smile
Zitieren
#259

Büdde sehr Wink
Zitieren
#260

Nun da rldml sein Forum abrupt zugemacht hat, möchte ich etwaige neue User herzlich Willkommen heißen. Smile

Hier mal die Abschiedsnotiz, die kaum jemand mehr lesen konnte:

Zitat:So Leute, das wars. Ich habe das Forum jetzt etwas ueber ein Jahr lang betrieben und es gab viele schoene Momente. Dennoch kam es besonders in letzter Zeit auch immer wieder zu Vorfaellen, die sich meiner Vorstellung von einem friedlichen Miteinander entgegen stellen. Zankyous, bzw. Tantomiles Feindseligkeit mir und anderen gegenueber ist dabei nur ein Beispiel. Immer wieder wurden bei verschiedenen Gelegenheiten Leute zu selbstauferlegten Forenpausen gedraengt. Diskussionen mit persoenlichem und verletzendem Schlag flackern in allen Threads mit zunehmender Regelmaessigkeit auf. Und das geht inzwischen soweit, dass sich Einzelne bereits freiwillig einen IQ von 80 zuschreiben, in der Hoffnung, das Damoklesschwert unverhohlener Verachtung (a.k.a. „war doch nur Spass“) an ihnen vorbei geht. Inzwischen ist mir klar, dass ich als Betreiber eines Forums im Umgang mit so unterschiedlichen und teils aggressiven Leuten dann irgendwann selbst die Geduld verliere und Dinge schreibe, die bei objektiver Betrachtung keine gute Idee sind. Ich habe diesen Punkt erreicht. Und ich sehe fuer mich auch keinen Weg zurueck in meine (ohnehin stets fragile) Neutralitaet. Aber ohne die ist es kuenftig unmoeglich, das Forum zu betreiben. Gruss und vielleicht bis bald, Ronny Kaufmann

Schon komisch, dass es nun doch so schnell zu Ende ging. Das Forum wurde doch damals extra eröffnet, weil es bei uns so schlimm war mit dem Hass und so, dachte ich... Roto

   

Naja, immerhin hält TV-Dragon auch noch wacker durch. Grüße gehen raus, Brudi. Cool
Diskutier' auf Pinnwänden und du bist wie Paralympics-Gewinner - wow, du hast dich durchgesetzt, doch bist noch immer behindert!
[+] 1 Mitglied hat sich für schmatzlers Beitrag bedankt
Zitieren
#261

Tut er? Das Drachenforum ist doch noch toter als das hier.
Und die letzten Beiträge im dortigen Smalltalk-Thread (man beachte bei beiden jeweils das Datum):

Angehängte Dateien Bild(er)
   
"Und zu schnell fahren ist ja eher ein Zeichen vorbildlicher Integration." (Skafdir)
[+] 1 Mitglied hat sich für voegelchens Beitrag bedankt
Zitieren
#262

Ich hab heute erst wieder eine Email vom Kaninchenbau-Forum bekommen über die ganzen Threads, die ich verpasse. Und wenn ich auf die Seite gehe, werden mir einfach alle Themen normal angezeigt, außer ich versuche etwas zu laden, dann passiert einfach nichts.
Wenn ich euch nicht glauben würde, dass es diesen Abschiedspost gab, würde ich immer noch denken, es sei einfach nur gerade nicht erreichbar. Das ist nicht so ganz nett, mit den ganzen aktiven Usern so umzugehen, sorry...
"Und zu schnell fahren ist ja eher ein Zeichen vorbildlicher Integration." (Skafdir)
Zitieren
#263

Falls hier noch interessierte vorbeischauen, eventuell Scumdog und Zankyou und andere: das Forum ist jetzt unter https://forum.kaninchenbau.eu/ erreichbar.
[+] 3 Mitglieder haben sich für StBasilisks Beitrag bedankt
Zitieren
#264

Ich muss sagen, wenngleich ich den Austausch und das Geblödel mit dandee vermisse, bin ich doch froh, die Ergüsse mancher anderer der Herrschaften dort nicht mehr lesen zu müssen, insbesondere wenn ich so positive Erfahrungen im realen Leben mache. Mein Psychiater/Neurologe hat mir bspw einen Termin via Konferenz/App vorgeschlagen, und mir gesagt, dass ich die Versichertenkarte/Überweisung einfach zuschicken kann. So stell ich mir Niedrigschwelligkeit vor. Kein "man muss auch wollen", kein "gescheitert", selbst wenn ich wenig hinkriege (es gibt für meine Situation sowieso keine richtige Lösung). Wobei mein Hauptproblem nicht ist, dass mich Aussagen in dieser Richtung persönlich kränken, sondern mein Problem ist tatsächlich eben politisch-abstrakter Natur.
Es sollte doch Überzeugung eines jeden Linken sein, dass Menschen nicht scheitern, sondern dass in unserem System nun mal zwangsläufig Menschen auf der Strecke bleiben. Und selbst wenn es nicht ökonomisch gemeint war, nicht bezogen auf Erfolg, Vermögen, Beruf, sondern darauf, sich selbst aufgegeben zu haben, dann stört mich das natürlich nicht weniger, denn Menschen, die überhaupt nichts mehr hinkriegen, gelten dann nun mal als krank. Am besten nennen wir es auch direkt systemkrank. Also nein, ich denke mir bei niemandem "gescheitert", und ich hab da natürlich schon einiges erlebt und gesehen, ich denke mir: tragisch. In mancher Hinsicht hab ich es da auch gut erwischt. Ich hab zB eine bestechende Toleranz für starke Medikamente ohne abhängig zu werden. Das hab ich auch schon anders gesehen, und ich weiß, dass das nicht an Willensstärke liegt, sondern an Prädisposition und an der Vorgeschichte der Leute. Insbesondere in Zeiten der Corona-Krise finde ich es auch reichlich zynisch jemandem, der auch noch Risikogruppe ist, zu sagen, er sei gescheitert oder soll sein Leben in den Griff kriegen. Man kann ja so oder so kaum was machen bzw. macht man aus Vorsicht dann vllt auch Sachen nicht mehr, die man eigtl aktuell (noch) dürfte.

Mir ist auch aufgefallen, dass es schriftlich kaum möglich zu sein scheint, sein ernsthaftes Problem mit manchen Äußerungen rüberzubringen, ohne gleichzeitig als Provokateur zu gelten. Dieser Eindruck reicht zurück bis auf meine Anfangszeit im MG-Forum, wo auch ein DeeperSight immer den Eindruck hatte, ein menag hätte sich auf ihn eingeschossen.
[+] 2 Mitglieder haben sich für Zankyōs Beitrag bedankt
Zitieren
#265

Ach ja, noch was.. @dandee: ich finde es komisch, wenn man Mini-Staat spielen will, wenn man sich doch bevorzugt völlig wahllos verhält
Eins der Grundprinzipien unseres Staates ist die Unschuldsvermutung, aber Bauchipedia ist dir doch offensichtlich lieber. Ich mein, wer hatte mir gesagt, dass es einen Forenbereich mit einem Thread über mich gibt? rldml, nicht Civitas. Fandste unwahrscheinlich because reasons! In dem Thread ging es initial doch darum, dass ich zwei Wochen nicht im Forum war. Er hatte mir einen Screenshot davon geschickt, um mich darauf aufmerksam zu machen, dass ihm aufgefallen ist, dass ich nicht da war. DAS WAR EINFACH NUR POSITIV GEMEINT. Das hätte man problemlos aufklären können, indem man einfach nachfragt WARUM. Also wärst du Richter, dann wärst du doch scheinbar einer, der die Verhandlung mittendrin abbricht und den Angeklagten verknackt, weil er irgendwie suspekt ist und auch ganz schön hässliche Klamotten trägt.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste