Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MG-Programmreform
#1
Wer es noch nicht mitbekommen hat, MG stellt wieder ordentlich sein Programm um. U.A. werden FKTV, Serienkiller und Asynchron eingestellt, Nils ist auch schon wieder raus.

Viel bezeichnender ist aber die Art der Kommunikation:
- Holger kündigt in irgendeinem MGDirekt an, dass es eine Programmreform geben wird.
- Nils weist in einem Random Thread daraufhin, dass der Serienkiller nicht mehr im Kalender stehe und öffnet damit den Nährboden für jede Menge Spekulationen.
- Irgendwann haut Holger dann einen holgermäßigen Zweizeiler raus.
- Heute dann eine Mail mit der oben verlinkten Programmreform.
- Darauf reagieren dann erstmal die Hoaxillas pikiert und irritiert
- Und dann bekabbeln sich auch noch Holger und Nils in der Forumsöffentlichkeit 

Ernsthaft, ich würde gerne mal eine Medienberatungsfirma gründen, nur um das als "how not to" anführen zu können. Die eigentliche Nachricht, nämlich dass FKtv nach 11(?) Jahren eingestellt wird, geht dabei völlig unter.
"You either die a hero or you live long enough to see yourself become the villian."
[+] 4 Benutzer sagen Fettes Dankeschön an Definitiv_nicht_kylenepp für diesen Beitrag
#2
Ich kuendige schon mal an, dass das eigene Format von Thomas eingestellt wird.
Ist doch normal, daß Frauen präzise logische Muster ablehnen. Frauen bevorzugen Kreise, Abrundungen, Verästelungen, Gräser, Ornamente, Schmetterlinge, Glitzersteinchen, Applikationen, Herzchen. 
#3
Man scheint aus vergangenen Fehlern auch einfach nicht lernen zu wollen.

Nils war schonmal raus aus MGTV und hat sich mit Holgi im Forum öffentlich in die Haare gekriegt.
Dass das extrem unprofessionell wirkt und der persönliche Beef zwischen den beiden eigentlich niemanden was angeht und nur den Ton im Forum ruiniert, interessiert auch niemanden.

Ich frage mich, ob Nils auch diesmal nach kurzer Zeit wieder zurückkommt, weil die Formate ohne ihn halt noch langweiliger sind als eh schon.

Davon abgesehen halte ich "Mediatheke" für ein absolut gruseliges Wortspiel.
#4
"Mediatheke" klingt halt nach ZDF-Nachmittagsprogramm.
Ist doch normal, daß Frauen präzise logische Muster ablehnen. Frauen bevorzugen Kreise, Abrundungen, Verästelungen, Gräser, Ornamente, Schmetterlinge, Glitzersteinchen, Applikationen, Herzchen. 
#5
(16.07.2018, 20:43:15)Jera schrieb: "Mediatheke" klingt halt nach ZDF-Nachmittagsprogramm.
Also das perfekte Format, um über Themen aus dem Internet zu berichten.
#6
Pahahaha, Nils und Holger haben sich jetzt im Forum noch stundenlang gegenseitig beschuldigt und jetzt isses gar nicht mehr erreichbar XD
#7
Es laggt doch schon die ganze Zeit.
Ist doch normal, daß Frauen präzise logische Muster ablehnen. Frauen bevorzugen Kreise, Abrundungen, Verästelungen, Gräser, Ornamente, Schmetterlinge, Glitzersteinchen, Applikationen, Herzchen. 
#8
Gwalidädssoftware halt.

Find's aber nice, dass Nils jetzt aus Trotz den schon bezahlten Tonangeber nicht weiter produzieren will.

Oder dass Mediathek ein geschützter Begriff vom ZDF ist - bald wieder Spendenmarathon für Prozesskosten? Alles wiederholt sich.
#9
Das FKTV eingestellt wird ist irgendwie überfällig, seit Jahren gibt es kaum noch vernünftige Themen.
Alternativ hätte man die Häufigkeit der Sendung reduzieren sollen.
Ich halte nur die komplette Einstellung für einen Fehler, man hätte die Sendung eine Weile mit einem doppelten Titel weiterlaufen lassen sollen.

Und der neue Name "Die Mediatheke" ist irgendwie nichtssagend, allerhöchstens als Ablösung für Massengeschmack tauglich.
Aber als Formatstitel für ein Magazin, dass sich mit " skurrilen, die betrügerischen Dinge unserer Zeit [im Internet]" beschäftigt ist das irgendwie irreführend.
Zumal es solche Formate schon vor Jahren auf YT gab und wohl immer noch gibt, auch wenn die Personen heute andere sind.
Ich sehe also weder wo diese Idee neu ist, noch woher sie neue Kunden gewinnen soll und schon gar nicht wie sie für "viel Gesprächsstoff im Netz sorgen wird."
Es wurde sich auch kein Twitter-Account mit dem Handle geholt, also haben die jetzt andere. Also alles typisch MG.

Der Comic-Talk kommt auch nicht mehr vierteljährlich, sondern unregelmäßig.

Ich erwarte von den neuen Formaten nichts und werte wohl enttäuscht werden.
"I'm a human, I'm a goddamn living thing/ But I'm not really human if I'm just existing/Wasting my time in a complex universe" Lil Bo Weep
#10
Nils ist im Forum gesperrt? Ich glaub, ich sterb Ultralol
Ist doch normal, daß Frauen präzise logische Muster ablehnen. Frauen bevorzugen Kreise, Abrundungen, Verästelungen, Gräser, Ornamente, Schmetterlinge, Glitzersteinchen, Applikationen, Herzchen. 
#11
Macht einen super Eindruck, wenn er vom Geschäftsführer, mit dem er gleichzeitig Beef hat, gesperrt wird.

Holger Adminrechte zu geben ist einfach eine riesengroße Fehlentscheidung.
Man kann ja nichtmal Threads schließen, um zu deeskalieren.
#12
(17.07.2018, 18:19:29)schmatzler schrieb: Holger Adminrechte zu geben ist einfach eine riesengroße Fehlentscheidung.
Man kann ja nichtmal Threads schließen, um zu deeskalieren.


Haette das alte Team wahrscheinlich trotzdem einfach gemacht.
Ist doch normal, daß Frauen präzise logische Muster ablehnen. Frauen bevorzugen Kreise, Abrundungen, Verästelungen, Gräser, Ornamente, Schmetterlinge, Glitzersteinchen, Applikationen, Herzchen. 
#13
Wäre imho auch die richtige Entscheidung gewesen, da gestern Abend zuzumachen und allen (inklusive Holger) ein bisschen Zeit zum Runterkommen zu geben.
#14
Es ist relativ spannend mit anzusehen, wie Holger strampelt, um das Narrativ bzw. die Deutungshoheit über die Geschehnisse gestern zu behalten.
"You either die a hero or you live long enough to see yourself become the villian."
#15
RE: MG-Programmreform
[+] 3 Benutzer sagen Fettes Dankeschön an dielautegrüneflasche für diesen Beitrag
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste