Hirnschwund.net ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen verschiedenster Herkunft miteinander treffen und plaudern können.
Wenn du noch kein Mitglied bist, erstelle dir einfach ein Konto. Die Registrierung ist kostenfrei.

YouTube Red: Zukunft oder Rohrkrepierer?
#1

Ich hab mir jetzt mal YouTube Red geholt, man kann es (mit amerikanischem Proxy) für 3 Monate kostenlos testen.
[Bild: mini_red.png]

Der Vorteil ist: Man bekommt keine Werbung mehr in Youtube-Videos angezeigt und dafür eine Reihe an Serien und Filmen exklusiv zur Verfügung gestellt, die sogenannten "Red Originals":
[Bild: mini_red2.png]

So wirklich überzeugt bin ich nicht. Die Anzahl der Inhalte ist sehr überschaubar und vieles davon wirkt wie Product Placement, für das man zusätzlich noch bezahlt. So z.B. eine Videoreihe über Sneaker. Ja, die Schuhe. Keine Ahnung, wer sich sowas ansieht. Auch Serien darüber, wie Pewdiepie sich erschrickt oder Leute geprankt werden, sind imho absolut kein Geld wert.

Auf dem Screenshot oben wirkt das Angebot sogar größer, als es eigentlich ist, denn die für mich empfohlenen Videos gehören gar nicht zum Red-Universum und können von allen Leuten angeschaut werden. Das wirkt wie eine Taktik, um das Portfolio künstlich aufzublasen.

Doch es ist nicht alles schlecht. Furze World Wonders sieht ganz nett aus:
https://www.youtube.com/watch?v=jZbZBPwr6TM

Und vielleicht schaue ich mir diese Doku hier auch noch an, Katzen sind cool:
https://www.youtube.com/watch?v=PpG0z-npFIY

Ich denke allerdings, dass ich es im Januar dann kündige. Was meint ihr? Wird das noch eine ernsthafte Konkurrenz zu Netflix und Co.?
Diskutier' auf Pinnwänden und du bist wie Paralympics-Gewinner - wow, du hast dich durchgesetzt, doch bist noch immer behindert!
Zitieren
#2

[Bild: KainjZn.jpg]

Sind die Red Originals das, was bei uns die käuflichen YouTube-Videos sind, aber im Flatrate-Format? Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass einige amerikanische Kanäle, die ich abonniert habe, kostenpflichtige Videos anbieten. Z.B. vsauce mit der Serie Mindfield:

Gibt ja auch Filme zu kaufen:

Ist dieser Kram in dem amerikanischen Flatrate-Zeug enthalten? Schon alleine wegen vsauce würde mich das interessieren.
Mich wundert, dass noch keine deutschen YouTuber diese Paid Videos nutzen, zumindest habe ich es noch nirgendwo gesehen. Steht das in Deutschland überhaupt schon zur Verfügung? Ansonsten würden Bibi, Leon & Co. ihren Fans doch mit Bezahlvideos das Taschengeld abknöpfen... (Wobei ich im Gegensatz zu den altbekannten Hürden der Werbefinanzierung inkl. Trackern, Malwareschleudern etc. keine ethischen Probleme mit bezahlten Digitalinhalten habe.)
[Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg]
Zitieren
#3

Kirin;30516 schrieb:Ist dieser Kram in dem amerikanischen Flatrate-Zeug enthalten? Schon alleine wegen vsauce würde mich das interessieren.
Ja, vsauce ist enthalten - ich kann das Video in voller Länge ansehen. Der Alien-Film wird mir allerdings für 2,99 € angeboten. Aber ich denke, es ist logisch, dass man nicht unbegrenzt fette Hollywood-Blockbuster für läppische 10 Euro im Red-Abo bekommt. Tongue

Zitat:Mich wundert, dass noch keine deutschen YouTuber diese Paid Videos nutzen, zumindest habe ich es noch nirgendwo gesehen. Steht das in Deutschland überhaupt schon zur Verfügung?
Das Angebot gibt's hier offiziell noch nicht, man kann das nur mit einem amerikanischen Proxy nutzen.

Edit: Oder wenn man in einem dieser Länder wohnt.

Auf der Red-Seite steht sonst nur, dass das Angebot hier noch nicht zur Verfügung steht, aber man kann es trotzdem mit einem deutschen PayPal-Account buchen und das Interface ist auch komplett auf Deutsch.
Viele Videos haben sogar deutsche Untertitel an Bord. Also im Grunde schon viel vorbereitet für uns.

Wenn man das Red-Abo hat, bekommt man einen neuen Tab links im Menü, der auf alle Red-Videos verlinkt (siehe oben im Screenshot).
Dieser Tab ist nicht zu sehen, wenn man YouTube mit deutscher IP ansurft. Wenn man allerdings Direktlinks zu Red-Videos hat, funktionieren sie trotzdem (wie das oben von dir verlinkte vsauce-Video) und der Direktlink zur Red-Videothek geht auch. Damit ist das Angebot voll nutzbar, man muss nur einmal für die Registrierung einen Proxy haben.
Diskutier' auf Pinnwänden und du bist wie Paralympics-Gewinner - wow, du hast dich durchgesetzt, doch bist noch immer behindert!
Zitieren
#4

Ein kleiner Nachtrag noch:

1. Die 3 Monate sind zwar kostenlos, aber Google bucht trotzdem 1 Dollar vom PayPal-Konto ab, um ihn direkt danach wieder rückzuerstatten. Es sollte also Guthaben drauf sein oder mit einem Konto verbunden, wenn man Red testen will.

2. Red-Videos können weder bewertet, noch kommentiert werden, was ich sehr schade finde. Google hat die fehlenden Bewertungen wohl damit begründet, dass sie technisch nicht zwischen dem Trailer und dem gekauften Video unterscheiden können und deshalb Downvotes von Nichtzahlern vermeiden wollen, aber das ist schon irgendwie ein Rückschritt ins klassische Fernsehen, bei dem man auch keinen Rückkanal hat.
Diskutier' auf Pinnwänden und du bist wie Paralympics-Gewinner - wow, du hast dich durchgesetzt, doch bist noch immer behindert!
Zitieren
#5

Es werden langsam zu viele Plattformen die exklusiven Content anbieten. (Ich glaube in Deutschland hat YT zu viel Angst vor MG. Tongue)
Wenn man alle abonniert landet man wohl bei 100€ und mehr, dadurch erhöht sich der Reiz illegale Quellen zu nutzen.
"I'm a human, I'm a goddamn living thing/ But I'm not really human if I'm just existing/Wasting my time in a complex universe" Lil Bo Weep
Zitieren
#6

@schmatzler
Noch eine Frage: Funktioniert der Download von Red-Videos mit JDownloader ähnlich problemlos wie bei regulären YouTube-Videos?
[Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg]
Zitieren
#7

Man kann YouTube-Red-Videos über YouTube selbst herunterladen, also ist das gar nicht nötig.

Laut einigen Reddit-Nutzern soll es aber auch mit Tools wie youtube-dl weiterhin funktionieren.
Diskutier' auf Pinnwänden und du bist wie Paralympics-Gewinner - wow, du hast dich durchgesetzt, doch bist noch immer behindert!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste