Hirnschwund.net ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen verschiedenster Herkunft miteinander treffen und plaudern können.
Wenn du noch kein Mitglied bist, erstelle dir einfach ein Konto. Die Registrierung ist kostenfrei.

back2school
#1

Zeit eure alten (oder aktuellen Smile ) Schulunterlagen durchzukramen Big_smile Kontext, Wissensvoraussetzung oder Erläuterungen bitte in einem Spoiler beifügen, sofern es über allgemeines Grundwissen hinausgeht, damit man nicht aufwendig suchen muss.

.. geht los:



Aufgabenstellung:

Erläutern Sie an einem selbst gewähltem Beispiel aus der Tagespresse eine der politischen Funktionen der Massenmedien in der Demokratie!


Spoiler!:
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#2

Ich hab gar keine Schulunterlagen mehr, kann also nicht mitmachen. Sad
"I'm a human, I'm a goddamn living thing/ But I'm not really human if I'm just existing/Wasting my time in a complex universe" Lil Bo Weep
Zitieren
#3

Ich habe leider nur noch aktuelle Schulunterlagen und da geht es meist darum, was in einem Adobe-Programm zu machen. Nicht SO interessant.

Was ist das Ziel des Spiels? Muss man die Fragen beantworten oder einfach nur zeigen, was man früher so gemacht hat?
Diskutier' auf Pinnwänden und du bist wie Paralympics-Gewinner - wow, du hast dich durchgesetzt, doch bist noch immer behindert!
Zitieren
#4

schmatzler;24876 schrieb:Ich habe leider nur noch aktuelle Schulunterlagen
perfekt
schmatzler;24876 schrieb:Nicht SO interessant.
für mich schon. Wenn Stella seinen Stoff hervorholt, bin ich auch aufgeschmissen, aber Fire freut sich dafür vielleicht.. Ist doch gerade das spannende diese Diversität Big_smile

schmatzler;24876 schrieb:Muss man die Fragen beantworten oder einfach nur zeigen, was man früher so gemacht hat?
Also ich dachte schon so, dass die Fragen beantwortet werden. Derjenige, der antwortet muss auch nicht zwingend gleich 'ne neue Frage stellen.
Spoiler!:
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#5

Also wenn Studiumsunterlagen auch gehen, dann kann ich doch mit machen. Wobei dann einige garantiert aufgeschmissen sind. Wink
"I'm a human, I'm a goddamn living thing/ But I'm not really human if I'm just existing/Wasting my time in a complex universe" Lil Bo Weep
Zitieren
#6

Die Sache an sich finde ich interessant.
Bedingung ist aber das als Quelle Schulbücher dienen?
Wenn ja, kann ich frühestens ab DO mitspielen. Dann kann ich auf der Arbeit das Büro durchforsten. ^^
Oder ich muss mal suchen, irgendwelche Sachen habe ich hier bestimmt rigendwo rumfliegen.

Oder wie FireBird: Studium, dann kann ich auch. ^^
Das Fehlverhalten anderer berechtigt nicht zu eigenem Fehlverhalten.
Zitieren
#7

Skafdir;24882 schrieb:Bedingung ist aber das als Quelle Schulbücher dienen?
Schulbücher, Übungshefte /-blätter oder eigene Aufzeichnungen. Aber nichts Ausgedachtes. Schon offizielle Lehrinhalte.
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#8

Gut, dann kriege ich heute nichts mehr hin. Aber ich werde suchen, die Tage kommt was. ^^
Das Fehlverhalten anderer berechtigt nicht zu eigenem Fehlverhalten.
Zitieren
#9

@all: Nicht vergessen, auf meine Frage zu antworten Big_smile
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#10

Mich überfordert die Auswahl eines Artikels. Tongue
"I'm a human, I'm a goddamn living thing/ But I'm not really human if I'm just existing/Wasting my time in a complex universe" Lil Bo Weep
Zitieren
#11

Beispiel Türkei. (mach das mal Stichpunktweiße, sonst wird das 4 seiten lang wenn ich ernst machen)

Hier sieht man was passiert, wenn die Medien nicht mehr ihre Aufgabe erfüllen können:
Reporter werden weggesperrt.
Sendungen werden gesteuert.
Aufklörung wird verboten.

In einen funktionierenden Zustand, würde die Medien:
Kritisch über Erdogan berichten können.
Würden bei der Politischen Aufklörung helfen.
Würde einen Neutralen Blick auf das Welt gesehen zeigen.
Letzterer Punkt droht auch in einer funktioniereden Demokratie oft zu scheitern!

Warum sind letztere Punkte wichtig?
die ausführende Macht muss der kritik des Volkes ausgesetzt sein, damit sie entscheidungen überdenken kann.
Damit die Menschen in der Lage sind, das zu wählen, was sie wirklich haben wollen, müssen sie über die verschiedenen möglichkeiten aufgeklärt werden.
Informationen sind generell sehr wichtig in einer Demokratie! Erst durch eine guten überblick über die Welt, kann man eine politische Stellung beziehen.

Medien sollten generell nicht von Staat kontroliert werden! Alleding muss es neutrale insitute geben, die dafür sorgen, dass die presse neutral bleibt!
Das wäre dann auch der größte kritik Punkt: Selbst in unsere Demokratie bleibt die Presse nicht immer Neutral, sondern bezieht Stellung! Das sollte in einen perfekten Zustand nicht passieren!


Okay meine Frage:

PS: nehme mal was einfacher aus FSA:

Gegeben ist das Alphabet Z = {0,1,2,3,4,5,6,7,8,9},
d.h. die Menge aller Ziffern.
Sei L ⊆Z* die Menge der durch 3 teilbaren natürlichen Zahlen
.
Entwerfen Sie einen deterministischen endlichen Automaten, der L akzeptiert.
Idee zur Erstellung des DEA: Der Automat überprüft, ob die Quersumme durch 3 teilbar ist. Die Zustände q0 q1 q2 signalisieren, dass die jeweils bisher gebildete Quersumme bei Division durch 3 den Rest 0 bzw. 1 bzw. 2 hat.


Spoiler!:
Zitieren
#12

ok ich sehe schon, das Spiel wird lustig^^
Spoiler!:


zur Aufgabe: mir zu hoch Tongue
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#13

Bitte um Erläuterungen:
kann das Zeichen hinter "sei L" nicht lesen.
Was ist ein "deterministischer Automat"? Mein Verständnis das Ding soll vorhersagen/ angeben das irgendwas irgendwie durch drei teilbar ist?

Viel wichtiger: ich verstehe nicht wie das Diagram zu lesen ist.
Das Fehlverhalten anderer berechtigt nicht zu eigenem Fehlverhalten.
Zitieren
#14

Wörter mit tz und z

1 Sortiere die Wörter mit tz und z in eine Tabelle:
Wörter mit tz
  • der Platz

Wörter mit z
  • der Pilz

der Pil__ - der Pla__ - die Noti__ - der Schmu__ - das Hol__ - der Si__ - hei__en - ankreu__en - kra__en - rei__en - spa__ieren - stol__ - spe__ial

Wörter mit ck und k

2 Wie werden diese Wörter geschrieben? Mit ck oder k?

die Brü__e - die Fabri__ - der Sa__ - der Ha__en - der Par__ - der Dre__ - trin__en hä__eln - win__en - blin__en - schwan__en - spu__en

Quelle: Tinto 3 (Nicht mein eigenes Grundschulbuch, aber das habe ich gerade hier liegen.)
______________________________________________
Und wer das viel zu leicht fand:

Sagen Sie es höflicher.
Verwenden Sie den Konjunktiv II.


• Passt es Ihnen nächste Woche? --> Würde es Ihnen nächste Woche passen?
1. Haben Sie etwas Zeit für mich?
2. Wie ist es, wenn wir heute zusammen essen gehen?
3. Ich habe mal eine Bitte.
4. Kannst du mir ein Brötchen aus der Kantine mitbringen?
5. Frau Meier, öffnen Sie bitte das Fenster.
6. Leihst du mir mal deinen Kugelschreiber?
7. Kannst du das für mich kopieren?
8. Hilfst du mir mal?
9. Ist es möglich, dass wir den Termin verschieben?

Quelle: Begegnungen - A2+
Zitieren
#15

Baru;24971 schrieb:1 Sortiere die Wörter mit tz und z in eine Tabelle:

Wörter mit tz
  • der Platz
  • der Schmutz
  • der Sitz
  • ankreuzen
  • kratzen

Wörter mit z
  • der Pilz
  • die Notiz
  • das Holz
  • heizen
  • ankreuzen
  • reizen
  • spazieren
  • stolz
  • spezial


Baru;24971 schrieb:Wörter mit ck und k

2 Wie werden diese Wörter geschrieben? Mit ck oder k?

Wörter mit ck
  • die Brücke
  • der Sack
  • der Dreck
  • spucken*

Wörter mit k
  • die Fabrik
  • der Haken
  • der Park
  • trinken
  • häkeln
  • winken
  • blinken
  • schwanken
  • spuken*

*geht beides


Baru;24971 schrieb:Sagen Sie es höflicher.
Verwenden Sie den Konjunktiv II.

1. Haben Sie etwas Zeit für mich?
-> Hätten Sie etwas Zeit für mich?

2. Wie ist es, wenn wir heute zusammen essen gehen?
-> Wie wäre es, zusammen etwas essen zu gehen?

3. Ich habe mal eine Bitte.
-> Ich hätte da eine Bitte.

4. Kannst du mir ein Brötchen aus der Kantine mitbringen?
-> Könntest du mir (bitte!) ein Brötchen aus der Kantine mitbringen?

5. Frau Meier, öffnen Sie bitte das Fenster.
-> Frau Meier, würden Sie bitte das Fenster öffnen.

6. Leihst du mir mal deinen Kugelschreiber?
-> Könntest du mir deinen Kugelschreiber leihen?

7. Kannst du das für mich kopieren?
-> Könntest du das für mich kopieren?

8. Hilfst du mir mal?
-> Würdest du mir mal helfen?

9. Ist es möglich, dass wir den Termin verschieben?
-> Wäre es möglich, dass wir den Termin verschieben?
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste