Hirnschwund.net ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen verschiedenster Herkunft miteinander treffen und plaudern können.
Wenn du noch kein Mitglied bist, erstelle dir einfach ein Konto. Die Registrierung ist kostenfrei.

BlaBlaCar
#1

So, ich hab das letztens doch ausprobieren wollen, weil's so viel günstiger war. Mittlerweile ist das ja Vorkasse.

Problem nur:
Der Fahrer ist nicht am Treffpunkt erschienen bzw hat mir dann kurz vor Abfahrt via SMS mitgeteilt, dass sich die Fahrt um mindestens zwei Stunden verschiebt, der Treffpunkt ein anderer ist, und er obendrein einen Anhänger hat, mit dem man dann nur 80 km/h fahren darf. Es kamen dann noch weitere Nachrichten zu weiteren Verzögerungen wegen Stau usw. Ist natürlich völlig inakzeptabel, ich war selten so sauer und hatte dann doch den ICE genommen.

Nun steht auf deren Seite:

https://www.blablacar.de/faq/frage/was-i...-erscheint

Zitat:Bei kurzfristigen Planänderungen auf Fahrerseite, muss er alle Mitfahrer/innen schnellstmöglich informieren und die Fahrt stornieren; Sie erhalten dann automatisch eine Rückerstattung Ihrer Zahlung.

Trotz zig Änderungen: Von sich aus storniert hat er schon mal nicht.

Zitat:Wenn Sie den Fahrer nicht erreichen können oder er Ihnen Bescheid gibt, dass die Fahrt nicht wie geplant stattfindet, müssen Sie uns dies unbedingt innerhalb von 7 Tagen nach der geplanten Abfahrt mitteilen. Gehen Sie dazu in Ihrer Übersicht in den Tab Buchungen, wählen Sie die entsprechende Fahrt aus und klicken Sie auf „Ich bin nicht mit … gereist“. Unser Mitgliederservice wird Ihren Fall dann prüfen und Ihnen Ihre Zahlung zurückerstatten, sofern der Fahrer Schuld am Ausfall Ihrer Mitfahrgelegenheit trägt.

Auswählen konnte ich da nichts, nun kam auf meine Mail-Anfrage das hier als Anwort:

Spoiler!:


???
Wtf? Peil ich hier grad was nicht, weil ich völlig übermüdet bin, oder was soll der Scheiß? oO

Hab die Zahlung nun via Paypal erstmal blockieren lassen.
Was mach ich, wenn die das nicht erstatten? Anwalt? kA? Schon mal jemand hier ähnliche Probleme mit denen gehabt?
Zitieren
#2

Anwalt dürfte sich bei der Summe nicht lohnen.
Wenn sich blablacar nicht kooperativ zeigt würde ich über den Paypal Käuferschutz probieren.
Hab nur keine Erfahrung damit, da blablacar nie wirklich günstiger waren.
Wobei sich Webseite und Mail widersprechen, würde es nochmal über Social Media und Telefon probieren.

Sry, dass ich nicht wirklich helfen kann und nur allgemeines Zeug schreiben kann.
"I'm a human, I'm a goddamn living thing/ But I'm not really human if I'm just existing/Wasting my time in a complex universe" Lil Bo Weep
Zitieren
#3

ohje Zankyou, wo nimmst du nur immer dieses Pech her? Sad Nachprüfen kann ich es leider auch gerade nicht, weil ich keine Fahrt zum Bestätigen habe. Aber mir war so, dass du in der Übersicht deiner Fahrten, wenn du dich einloggst, in der Nähe des Bestätigungsbuttons auch Probleme mit der Fahrt melden kannst.

Edit: auf jeden Fall musst du ihm ne Rezension schreiben, die sich gewaschen hat. Dann sollte er eigtl. von sich aus, dir das Geld zurückgeben, damit du wenigstens öffentlich machst, dass es sich geklärt hat und er weiterhin auf Mitfahrer hoffen kann.
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#4

Hast du den Fahrer denn mal angerufen?

Ich hatte bisher nur einmal ein "Problem" mit BlaBlaCar-Kunden, aber genau andersrum: Ich war der Fahrer und eine der Mitfahrerinnen ist nicht erschienen. Da hat BlaBlaCar mir das Geld einfach nach 24 Std. überweisen und das war ganz easy.
"You either die a hero or you live long enough to see yourself become the villian."
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste