Hirnschwund.net ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen verschiedenster Herkunft miteinander treffen und plaudern können.
Wenn du noch kein Mitglied bist, erstelle dir einfach ein Konto. Die Registrierung ist kostenfrei.

Schöne Menschen, Titten, Ärsche und was sonst noch gefällt
#46

Wunderschöne Kurven:
https://i.imgur.com/nuNTu0b.jpg

//Hotlink entfernt
Zitieren
#47

Boah, wer hat denn diese personifizierte Rassenschande aus Brandenburg rausgelassen *kotz*
Zitieren
#48

Trolle!
Spoiler!:
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#49

Wir waren damals alle verknallt in *hach*


http://static1.puretrend.com/articles/8/...80x0-3.jpg

oder in *schmelz*

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/ori...9a8e03.jpg

oder auch nur in *seufz*

https://www.grazia.fr/var/grazia/storage...Adjani.jpg

//Hotlinks entfernt
...ich antworte noch...
Zitieren
#50

Ich weiss bei keinem der 3 wer es ist.
Zitieren
#51

Sophie Marceau (1) und Isabelle Adjani (3) haben immerhin aussagekräftige Datei-Namen.


Spoiler!:
"Man kann nicht zulassen, dass Wahlen die Wirtschaftspolitik beeinflussen."
Wolfgang Schäuble ('ehrlicher', 'unbestechlicher' und 'demokratischer' deutscher Politiker)
Zitieren
#52

Also dieser Titten-Thread ähnelt ganz verdächtig dem schöne Menschen-Thread.
Zitieren
#53

Was seid ihr alle oberflächlich. So sieht natürliche Schönheit aus:

[Bild: VQS8792.jpg]
Zitieren
#54

Du bist oberflächlich, wenn du subjektive Vorlieben absprichst und einfach nur ein Gegenteil von unserer Vorstellung als "natürliche Schönheit" bezeichnest. Also ich finde unsere Vorschläge wesentlich natürlicher als jemand, den man unter all den Accessoires kaum erkennen kann.

Spoiler!:


Schön ist sie, aber nicht natürlich.
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#55

Julia;26647 schrieb:
schmatzler;26630 schrieb:Ich könnte ewig so weitermachen. Big_smile
do it Big_smile
Hier jemand für Stella: chayexiaoguo_apple
Spoiler!:

Ich persönlich habe ja ein kleines Faible für eine russische Punkerin: natasha_destroy.

[Bild: 17881229_956778421144858_208660714232374...%3D%3D.2.c]

Edit:
//"Schöne Menschen"- und "Titten, Ärsche etc."-Threads zusammengeführt, da in beiden eh nur über geile Leute diskutiert wird.
Diskutier' auf Pinnwänden und du bist wie Paralympics-Gewinner - wow, du hast dich durchgesetzt, doch bist noch immer behindert!
Zitieren
#56

Julia;26708 schrieb:Also ich finde unsere Vorschläge wesentlich natürlicher als jemand, den man unter all den Accessoires kaum erkennen kann.

Ob nun Piercings, drei Tonnen Schminke, Photoshop Weichzeichner, aufgespritzte Lippen,... natürlich ist in diesem Thread keine der Personen auf den Fotos, außer vielleicht der dicke Typ, den Darkcloud gepostet hat. Ich finde es halt immer hochgradig affig den Begriff Natürlichkeit im Zusammenhang mit irgendwelchen Instagram Models zu nennen.

Julia;26708 schrieb:Schön ist sie, aber nicht natürlich.

Nein, die Frau ist nun wirklich nicht schön. Durch die vielen Metallteile im Gesicht findet eine Verfremdung des normalen Phänotyps eines Menschen statt, die abschreckend wirkt. Verstärkt insbesondere dadurch, dass normale Körperteile (Augenbrauen) durch künstliche Modifikationen ersetzt wurden. Das starke Übergewicht suggeriert einen ungesunden Lebensstil. Der wenig einladende Spruch auf dem T-Shirt sorgt dann noch dafür, dass diese Frau gänzlich unsympathisch erscheint.
Hach, ich glaub das mit dem hässliche Menschen Thread ist gar keine üble Idee.
Zitieren
#57

silkiv;26737 schrieb:Durch die vielen Metallteile im Gesicht findet eine Verfremdung des normalen Phänotyps eines Menschen statt, die abschreckend wirkt. Verstärkt insbesondere dadurch, dass normale Körperteile (Augenbrauen) durch künstliche Modifikationen ersetzt wurden.

Ich mag Piercings ja auch überhaupt nicht, aber das ist mein persönlicher Geschmack, nichts was man rationalisieren kann oder sollte. Wäre eine Verfremdung des "normalen Phänotyps" automatisch abschreckend, gäbe es wohl keinen Furry-Fetisch uä. Eigentlich müsste schon ganz generell Kleidung abschreckend wirken - die verfremdet den Phänotyp des Menschen schon recht stark. So einfach ist das alles nicht.

Zitat:Hach, ich glaub das mit dem hässliche Menschen Thread ist gar keine üble Idee.

Wäre echt keine schlechte Idee um mich vollends zu triggern.
Zitieren
#58

Nää, Kleidung bedeckt, aber verfremdet doch nicht
Zitieren
#59

Baru;26742 schrieb:Wäre eine Verfremdung des "normalen Phänotyps" automatisch abschreckend, gäbe es wohl keinen Furry-Fetisch uä. Eigentlich müsste schon ganz generell Kleidung abschreckend wirken - die verfremdet den Phänotyp des Menschen schon recht stark.

Klar kann man Schönheit rationalisieren: ucsdnews.ucsd.edu/archive/newsrel/soc/12-09Beauty.asp
Ein Beispiel, dass besagt, dass es durchaus eine Norm für Schönheit gibt und alles, was stark davon abweicht, als nicht mehr so schön angesehen wird. Phänotyp ist vielleicht der falsche Begriff, denn auch Kleidung entspricht der Norm und wirkt deshalb nicht abschreckend. Natürlich gibts immer auch ein paar Ausnahmen, wie diese gruseligen Furry Typen. Der Großteil der Menschen würde aber zum Beispiel auch sowas nicht mehr als schön bezeichnen:
Spoiler!:
Zitieren
#60

Zankyō;26744 schrieb:Nää, Kleidung bedeckt, aber verfremdet doch nicht

Wir sind Kleidung gewohnt, aber der Einfluss auf unser Aussehen ist doch rational betrachtet stärker als bei jeder Piercing-Ansammlung im Gesicht. Aus definierten Knochen, Muskeln, Gelenken werden sackartige Gebilde, die nur noch mal mehr mal weniger grob die Konturen des menschlichen Körpers nachformen und manchmal noch nicht mal mehr die unteren Extremitäten zeigen.

@silkiv

Das sind rein statistische Aussagen, eine grobe Tendenz. Abweichungen davon dürfte es da extrem viele geben und man wird kaum damit eine Aussage über die Einzelperson treffen können.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste