Hirnschwund.net ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen verschiedenster Herkunft miteinander treffen und plaudern können.
Wenn du noch kein Mitglied bist, erstelle dir einfach ein Konto. Die Registrierung ist kostenfrei.

Der Haustierthread
#31

Es gibt auch Leute, die TroFu einweichen, weil sie es aus Kostengründen dennoch oft geben wollen. Im Tierhandel gibts mittlerweile aber auch einige Sorten mit sehr hohem Fleischanteil und ganz ohne Getreide. Sind zwar teurer, aber da muss man auch wesentlich weniger geben, weil es eben vollwertige Nahrung und nicht nur Füllmasse ist.
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#32

Futter im Zoofachhandel ist oft nicht mal teurer.
Bei Whiskas, Sheba & Co zahlt man ja immer für den Namen und die Werbung mit.

Julia schrieb:Im Tierhandel gibts mittlerweile aber auch einige Sorten mit sehr hohem Fleischanteil und ganz ohne Getreide.

Ganz ohne Getreide ist bei TroFu aber wirklich extrem selten. Welche Marken meinst du da?
Ich fütter manchmal Acana Pacifica, aber das ist preislich schon ne Hausnummer.
Zitieren
#33

Yankzou;9637 schrieb:Welche Marken meinst du da?
spontan denke ich da an meine Lieblingsmarke Petnatur (4,24€/Kg)... hmm.. weiß garnicht mehr, wie das alles hieß, was ich am Anfang gekauft hatte. Mein Tierhandel hat jedenfalls einige Sorten da. Bei Fressnapf gibt's noch von RealNature (6,28€/Kg) was.
AlmoNature (4,75€/Kg) hat alle TroFu-Sorten mit Reis, weiß jetzt nicht, ob das mit zu Getreide zählt. Soll wohl aber wenigstens besser sein.

dein Acana sieht aber auch lecker aus. Smile
Spoiler!:
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#34

Was meinst du denn mit "nicht stolz drauf" und warum tust du es dann?
"Und zu schnell fahren ist ja eher ein Zeichen vorbildlicher Integration." (Skafdir)
Zitieren
#35

Aber du fütterst ja wohl normales NaFu? Warum dann veganes TroFu?

Oder fütterst du ganz vegan?
Einen Carnivoren komplett fleischlos zu ernähren, wäre für mich Tierquälerei, kann ich nicht anders sagen.
Zitieren
#36

Das sehe ich auch so. Eine Katze fleischlos zu ernähren ist so ziemlich das Gegenteil von allem, wofür ein Veganer stehen sollte. :s
Aber Julia hat ja auch nichtveganes Futter verlinkt, also hoffe ich mal, dass die auch Fleisch bekommen. Oder?
[Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg]
Zitieren
#37

Kirin;9702 schrieb:Eine Katze fleischlos zu ernähren ist so ziemlich das Gegenteil von allem, wofür ein Veganer stehen sollte. :s

Eine Katze fleischhaltig zu ernähren ist auch so ziemlich das Gegenteil von dem, wofür ein Veganer stehen sollte. Konsequente Veganer haben meistens gar keine Haustiere. Aber es kann natürlich vorkommen, dass die Tiere schon länger da sind, als man selbst Veganer ist. Dann hat man mindestens einen Gewissenskonflikt.
Zitieren
#38

Das ergibt IMHO keinen Sinn. Die Physiognomie einer Katze ist, wie du selbst gesagt hast, darauf ausgelegt, hauptsächlich Fleisch zu verdauen. Ein gesunder, ausgewachsener Mensch kann sich aber mehr oder weniger problemlos rein pflanzlich ernähren. Es ist halt so, dass in der Natur Tiere andere Tiere fressen, aber der Mensch hat halt im Gegensatz eine ethische Entscheidungsmöglichkeit, kein Fleisch zu essen. Das sind vollkommen unterschiedliche Voraussetzungen.
[Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg]
Zitieren
#39

Yankzou;9708 schrieb:Aber es kann natürlich vorkommen, dass die Tiere schon länger da sind, als man selbst Veganer ist. Dann hat man mindestens einen Gewissenskonflikt.
Das ist bei mir der Fall. Ich füttere Fleischhaltiges Nassfutter morgens und Abends.. Tagsüber können sie soviel TroFu essen, wie sie wollen. Sie haben dennoch eine top Figur Wink Ich hole halt nur das TroFu vegan... über Nassfuttersorten haben wir doch mal detailierter geredet, Yankzou.. etwa eine Sache, an die du dich nicht erinnerst? Yikes

@Kirin aber das Haustier, welches rein pflanzlich ernährt wird, wird weniger leiden als das Nutztier in den Dosen Wink
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#40

@ Kirin: Das ist nicht der Punkt.
Im Veganismus geht's darum, Tierleid möglichst zu minimieren. Wenn ich eine Katze halte und sie fleischhaltig ernähre, sterben über die Jahre zig andere Tiere für ein Tier, das (in den meisten Fällen) nur da ist, weil der Mensch egoistisch ist und ein süßes Haustier zum liebhaben will. Wenn ich Tiere züchte, um dann andere gezüchtete Tiere an selbige zu verfüttern, dann ist das auch was anderes als der "Tier frisst Tier"-Naturzustand. Wie gesagt, Veganer haben deshalb konsequenterweise oft einfach gar keine Carnivoren als Haustiere.
Bin aber im Fall der Fälle wie gesagt auch gegen vegane Ernährung bei Fleischfressern, weil es m.E. gegen das Tierschutzgesetz verstößt, das artgerechte Haltung vorsieht, und derartige Gesetze sind über persönliche Gewissenskonflikte zu stellen.

Aber das ist definitiv nen Thema, wo's auch in veganen Foren schnell brodelt.

@ Julia: Doch, ich erinner mich, aber was man verfüttert, kann sich ja ändern. Wink

Und das vegane TroFu da klingt echt wie Murks, also entschuldige.. diese Zusammensetzung..
Zitieren
#41

Yankzou;9718 schrieb:Und das vegane TroFu da klingt echt wie Murks, also entschuldige.. diese Zusammensetzung..
Was genau stört dich? Außer, dass kein Fleisch drin ist Wink
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#42

Zankyou schrieb:Wenn ich eine Katze halte und sie fleischhaltig ernähre, sterben über die Jahre zig andere Tiere für ein Tier, das (in den meisten Fällen) nur da ist, weil der Mensch egoistisch ist und ein süßes Haustier zum liebhaben will.

Ja ok, das kann ich nachvollziehen.
Verstehe auch, warum man da einen Gewissenskonflikt hat. Gut, dass ich kein Veganer bin, also kann mir das alles total Latte sein. ^^
Mich macht es nur immer fertig, wenn sie wieder ne halbtote Maus anschleppt, was natürlich auch irgendwie bigott ist, solange mir die Kühe in den Dosen egal sind.
[Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg][Bild: index.fidget-spinner.svg]
Zitieren
#43

Zum dahinschmelzen! Smile



https://www.youtube.com/watch?v=lRyeuvOtUkw
Zitieren
#44

Ha ha.. die zweite, die die Treppe runterstürmt, ist am besten Big_smile
"Mit Geld im Mund spricht man nicht" - Alligatoah
Zitieren
#45

Awww! Es ist eh ein Mythos, für Katzen wär man nur der Dosi und ihnen sonst egal.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste