hirnschwund.net Forum
Politischer Smalltalk - Druckversion

+- hirnschwund.net Forum (https://hirnschwund.net/forum)
+-- Forum: Allgemein (https://hirnschwund.net/forum/forum-3.html)
+--- Forum: Gesellschaftstalk (https://hirnschwund.net/forum/forum-16.html)
+--- Thema: Politischer Smalltalk (/thread-29.html)



Politischer Smalltalk - Likedeeler - 01.05.2017

Skafdir;21461 schrieb:Das war jetzt nicht so schwer oder? Einfach mal ein bisschen mitdenken...
Geh wech, du Pfaffen-Kuschler. Mad


Politischer Smalltalk - menag - 02.05.2017

Wisst ihr wie es sich anhört, wenn die Hamas "indirekt von [der] Forderung nach Zerstörung Israels" (Deutschlandfunk) abrückt? Wenn die Hamas "Israel nicht mehr "vernichten"" (Handelsblatt) will? Oder wenn die Hamas ihren Ton ändert (Tagesschau)?

Richtig, so hört sich das an:

Zitat:18. The following are considered null and void: the Balfour Declaration, the British Mandate Document, the UN Palestine Partition Resolution, and whatever resolutions and measures that derive from them or are similar to them. The establishment of “Israel” is entirely illegal and contravenes the inalienable rights of the Palestinian people and goes against their will and the will of the Ummah; [...]

19. There shall be no recognition of the legitimacy of the Zionist entity. [...]

20. Hamas believes that no part of the land of Palestine shall be compromised or conceded, irrespective of the causes, the circumstances and the pressures and no matter how long the occupation lasts. Hamas rejects any alternative to the full and complete liberation of Palestine, from the river to the sea.

Naja, und wie möchte man dagegen nun vorgehen? Genau

Zitat:23. [...] Resistance and jihad for the liberation of Palestine will remain a legitimate right, a duty and an honour for all the sons and daughters of our people and our Ummah.

25. Resisting the occupation with all means and methods is a legitimate right guaranteed by divine laws and by international norms and laws. At the heart of these lies armed resistance, which is regarded as the strategic choice for protecting the principles and the rights of the Palestinian people.

26. Hamas rejects any attempt to undermine the resistance and its arms. It also affirms the right of our people to develop the means and mechanisms of resistance. [...]

In Jerusalem gibt es natürlich nur islamische und christliche heilige Orte, die Unterschlagung der jüdischen ist wohl reiner Zufall:

Zitat:10. Jerusalem is the capital of Palestine. Its religious, historic and civilizational status is fundamental to the Arabs, Muslims and the world at large. Its Islamic and Christian holy places belong exclusively to the Palestinian people and to the Arab and Islamic Ummah.

Daneben gibt es dann so absurd anmutende Sätze wie

Zitat:8. By virtue of its justly balanced middle way and moderate spirit, Islam – for Hamas - provides a comprehensive way of life and an order that is fit for purpose at all times and in all places. Islam is a religion of peace and tolerance. It provides an umbrella for the followers of other creeds and religions who can practice their beliefs in security and safety. [...]

9. Hamas believes that the message of Islam upholds the values of truth, justice, freedom and dignity and prohibits all forms of injustice and incriminates oppressors irrespective of their religion, race, gender or nationality. Islam is against all forms of religious, ethnic or sectarian extremism and bigotry. It is the religion that inculcates in its followers the value of standing up to aggression and of supporting the oppressed; it motivates them to give generously and make sacrifices in defence of their dignity, their land, their peoples and their holy places.

Und das von der Hamas.

Ich habe tatsächlich noch wesentlich mehr und schlechtere solcher Artikel in den deutschen Medien erwartet, insbesondere in der SSZ. Meine Erwartungen wurden (zum Glück) nicht komplett erfüllt.

Edit: Ich hoffe es ist okay, dass ich die Internetseite der Hamas verlinkt habe.


Politischer Smalltalk - menag - 11.05.2017

Pünktlich zu den Bundeswehrskandalen kommen fünf neue Folgen "Die Rekruten" raus. Ich werde sie mir natürlich wieder nicht anschauen.


Politischer Smalltalk - Gast - 14.05.2017

Also die NRW Hochrechnung ist erschreckend... AFD 8% und CDU 34...
Warum wählen die Leute die deppen immer noch?
Das wir nur 5% haben wundert mich zwar auch, da wir gerade in letzter Zeit viel positives Feedbakc bekommen haben... Aber naja!
Das schlimmste daran ist, das die Afd über uns sind und die FDP 13% bekommen haben.... Wer wählt diese Iditoten?



ps: Damit kann ich eventuell mein Studium schmeißen, denn die NRW CDU will die Studien gebühren wieder einführen...


Politischer Smalltalk - FireBird - 14.05.2017

Man dürfte mit der SPD und den Grünen unzufrieden seien und fällt dann die Alternative.

AfD-(und vll. Teile der FDP-)Wähler dürften aus Protest gewählt haben. Da ist das Parteiprogramm dann vollständig egal.

Scheinbar haben die Linken nur 4,9% und sind damit raus.
Also wohl Schwarz/Gelb.

Und wie kann man 2017 wieder auf das Thema Studiengebühren kommen?
Dachte das Thema wäre komplett durch.

Edit Die Wichtigkeit der Themen passt absolut nicht zum Wahlausgang.


Politischer Smalltalk - Gast - 14.05.2017

FireBird;21924 schrieb:Und wie kann man 2017 wieder auf das Thema Studiengebühren kommen?
Dachte das Thema wäre komplett durch.

Tja die FDP ist dafür und in der CDU gibt es auch einige starke verfechter... (Die afd sowiso)...
UND eien Schwarz Gelbe Regierung ist garnicht so unwahrscheinlich...


Politischer Smalltalk - FireBird - 15.05.2017

Laut diesem RP-Artikel lehnt die CDU Studiengebühren ab und die FDP will sie erst nach dem Berufseintritt erheben.
Klingt trotzdem nach einem sehr seltsamen System und zeigt das der Staat nicht bereit ist ausreichend Geld für die Hochschulen bereit zu stellen.


Politischer Smalltalk - Zankyō - 15.05.2017

Gibt's in Deutschland eigtl keine Studienkredite?
Find das immer so komisch, wenn gesagt wird, dass man aufgrund eines Kleckerbetrages evtl sein Studium schmeißen muss Oo


Politischer Smalltalk - Gast - 15.05.2017

Yankzou;21927 schrieb:Gibt's in Deutschland eigtl keine Studienkredite?
Find das immer so komisch, wenn gesagt wird, dass man aufgrund eines Kleckerbetrages evtl sein Studium schmeißen muss Oo


Mit Harz 4... Eher nicht! Da bist du sofort verschuldet und zwar schwer!
Und Klecker beträge sind es bei technischen Kursen oft nicht.


Politischer Smalltalk - FireBird - 15.05.2017

6*500+4*500=5.000€ (500€ sind der Beitrag den die FDP nennt)
Sofern man Bachelor und Master in Regelstudienzeit schafft, aber schon dass ist kein "Kleckerbetrag" mehr.

Dazu darf es keine Lösung sein, das der Staat seine Bürger in die Fänge der raffgierigen Finanzwirtschaft treibt.


Politischer Smalltalk - Zankyō - 15.05.2017

Stella Sar;21928 schrieb:Mit Harz 4... Eher nicht! Da bist du sofort verschuldet und zwar schwer!
Und Klecker beträge sind es bei technischen Kursen oft nicht.

Waren die Studiengebühren in MINT-Fächern höher oder wie? Oo

Also man kriegt in Deutschland keine vom Einkommen unabhängige, zinsfreie, stundbare Studienkredite?
Hat man nicht auch mal sonstige Ausgaben? Materialien?

Edit: Blöde Auto-Korrektur


Politischer Smalltalk - DeeperSight - 15.05.2017

Dann kann ja niemand mehr studieren, der von Banken keinen Kredit bekommt. Ich weiß nicht, ob Banken sowas entscheiden sollten.


Politischer Smalltalk - menag - 15.05.2017

FireBird;21929 schrieb:Dazu darf es keine Lösung sein, das der Staat seine Bürger in die Fänge der raffgierigen Finanzwirtschaft treibt.

Es darf keine Lösung sein, dass der Staat seine Bürger in die Fänge der raffgierigen Lebensmittelindustrie treibt. Oder Autoindustrie. Oder...


Politischer Smalltalk - Julia - 15.05.2017

Yankzou;21927 schrieb:Gibt's in Deutschland eigtl keine Studienkredite?
Ich dachte dafür gibt's das Bafög.


Politischer Smalltalk - Zankyō - 15.05.2017

Das ist doch nur zur Finanzierung des Lebensunterhalts, denk ich.