hirnschwund.net Forum
Politischer Smalltalk - Druckversion

+- hirnschwund.net Forum (https://hirnschwund.net/forum)
+-- Forum: Allgemein (https://hirnschwund.net/forum/forum-3.html)
+--- Forum: Gesellschaftstalk (https://hirnschwund.net/forum/forum-16.html)
+--- Thema: Politischer Smalltalk (/thread-29.html)



Politischer Smalltalk - DeeperSight - 18.09.2016

Für mich liest sich Enzios Zitat auch alles andere als neutral und ich kann mir schon denken, warum man darauf verzichtete, die Quelle zu nennen (oder hab ich was übersehen?).

Ich finde übrigens Skafdirs Anmerkung sehr gut, dass man als Psychopath nur eine Formel brüllen muss, um volle Aufmerksamkeit zu bekommen. Das ist wie ein nationales Senderecht auf Knopfdruck. Das Video, welches menag hier verlinkte, ist einfach großartig. Man sitzt einfach nur da, lässt es über sich ergehen, möchte widersprechen, weiß aber, dass man kein Orang-utisch spricht.

Edit: Ich weiß übrigens nicht, woher das kommt, dass mich manche arabischen Lieder emotional berühren - selbst wenn ich keine Übersetzung habe. Ein schönes Lied.


Politischer Smalltalk - Kirin - 18.09.2016

Zitat:und ich kann mir schon denken, warum man darauf verzichtete, die Quelle zu nennen (oder hab ich was übersehen?).
Ich meine, das war ein Zitat aus der Welt (jaja, schlagt mich).


Politischer Smalltalk - DeeperSight - 18.09.2016

Obligatorische Antwort darauf: Springer halt. Tongue


Politischer Smalltalk - Kirin - 18.09.2016

Wobei ich sagen muss, dass in der Welt manchmal wirklich gute Kolumnen, Gastbeiträge und vor allem Interviews stehen, aber die Usability der Seite sich immer weiter verschlimmert und insbesondere seit den Änderungen der letzten Wochen eine absolute Frechheit und ein Schlag ins Gesicht ist.
Kein Mensch will Autoplay-Videos. Keiner. Dann haben sie zu 99% keinen Inhalt, der über den des Artikels hinausgeht, und die Sprecher klingen oft, wie aus dem nächstgelegenen Trailerpark gecastet.


Politischer Smalltalk - Enzio - 18.09.2016

Die Quelle ist dieser Artikel hier. Sicher alles andere als Pro Nazi-Propaganda. Im Gegenteil dazu sogar sehr ausführlich in der Beschreibung der Vorgeschichte.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article158176178/Heut-Abend-is-wieder-Asylis-klatschen.html


Politischer Smalltalk - Gast - 18.09.2016

Enzio;10659 schrieb:Die Quelle ist dieser Artikel hier. Sicher alles andere als Pro Nazi-Propaganda. Im Gegenteil dazu sogar sehr ausführlich in der Beschreibung der Vorgeschichte.

Ändert aber leider Trotzdem nichts daran, dass es Sringer Presse istWink
Die sind halt zu 100% unglaubwürdig. Bei ihnen stelle ich selbst in Frage, wenn sie sagen, dass Morgen die Sonne aufgeht^^


Politischer Smalltalk - Kirin - 18.09.2016

Das ist halt auch keine differenzierte Aussage. Roll

Spoiler!:



Politischer Smalltalk - Enzio - 18.09.2016

Hey, der Metal Hammer gehört auch zu Springer, und das Blatt rockt! \o_o/ Lol


Politischer Smalltalk - Skafdir - 18.09.2016

Wäre schön wenn die sagen könnten was genau die Hassparole gewesen sein soll. Meine Vermutung ist immer noch eher: Journalist hört was arabisches, es hört sich aggressiv an, es passt in die Situation das es Hassparolen sind, also sind es "arabische Hassparolen".
Aber mit der Grundlage in dubio pro reo, unterstelle ich dem Journalisten jetzt mal irgendwie den Inhalt des arabischen nachvollzogen zu haben.

[Das der Inhalt des arabischen unfreundlich war ist ja auch tatsächlich ziemlich wahrscheinlich. Aber die Formulierung "arabische Hassparolen" weckt natürlich alles was man so an Vorurteilen haben kann.]

Sagen wir mal so, solche Aussagen ohne irgendeinen Beleg (seitens Welt) sind genau das was Gräben aufreißt. Die Idee von "wir" und "die anderen" wird hier bestätigt.
Im Prinzip gehen sie mit Asylanten um, wie ich mit Deutschland südlich von Hessen umgehe und das ist absolut nicht in Ordnung. (Es sei den das Ziel ist Bayern oder unsere beiden südliche Nachbarn)


Politischer Smalltalk - Kirin - 19.09.2016

In New York finden sich jetzt anscheinend immer mehr Bomben im Mülleimern, die nicht hochgegangen sind. Wie gesagt, Profis am Werk. Irgendwie finde ich die ganze Geschichte sehr rätselhaft und frage mich, was dahintersteckt.
Für eine richtige Terrorgruppe ist das viel zu amateurhaft, für ein paar Teenies mit zu viel Zeit zu professionell.
Laut Bürgermeister Bill de Blasio handelte es sich um eine "vorsätzliche Straftat" Lol
Vielen Dank für diese nützliche Information.
Zitat:Die zwei Bomben, die am Samstag in Manhattan explodierten und zahlreiche Menschen verletzten, bestanden Medienberichten zufolge aus einem Schnellkochtopf, einem Handy, Weihnachtslichtern und Granatsplittern.
Quelle
Ich finde es gut, dass hier auf Recycling gesetzt wird. Auch Terrorismus braucht eine gewisse Nachhaltigkeit.


Politischer Smalltalk - Skafdir - 19.09.2016

Auf keinen Fall Muslime:
Zitat:Weihnachtslichtern

Muss also jemand anderes beklopptes gewesen sein. Muslime können unmöglich alte Weihnachtslichter haben. I rest my case.


Politischer Smalltalk - Kirin - 19.09.2016

Zitat:Muslime können unmöglich alte Weihnachtslichter haben.
Laut New Yorker Polizei wird derzeit ein Afghane gesucht, der vermutlich schwer bewaffnet und in die Attentate verwickelt ist. Aber vielleicht ist er konvertiert Ugly

Der Donald hatte sicher schon einen Orgasmus.

Edit: Wurde von Polizisten nach einer Schießerei gefasst


Politischer Smalltalk - FireBird - 19.09.2016

Und die SPD schaufelt weiter ihr eigenes Grab, da sie CETA durchwinkt.


Politischer Smalltalk - Skafdir - 19.09.2016

Das schlimme ist das Welke jetzt Kücken in einem Chlorbad ertränken muss.

Aber weil ich das schon so lange nicht mehr verlinkt habe... jetzt alle!

Wer hat uns verraten?


Politischer Smalltalk - Enzio - 19.09.2016

Hihihi ... einen Tag nach der Wahl winkt die SPD mal fix Ceta durch! Als deren Wähler würde ich mich dezent verarscht fühlen. Lol