hirnschwund.net Forum
Politischer Smalltalk - Druckversion

+- hirnschwund.net Forum (https://hirnschwund.net/forum)
+-- Forum: Allgemein (https://hirnschwund.net/forum/forum-3.html)
+--- Forum: Gesellschaftstalk (https://hirnschwund.net/forum/forum-16.html)
+--- Thema: Politischer Smalltalk (/thread-29.html)



Politischer Smalltalk - hans_wurst - 05.09.2016

In diesem Bundesland kann man keine überragende Arbeit leisten. Das Land ist verbrannt über Jahrzehnte. Die Landesregierung von M-V wird nicht plötzlich wirtschaftlichen Aufschwung bringen können.

Bei der AfD würde ich mir nicht so große Sorgen machen. Die leben nun schon seit Jahren von "Terrorismus" und "Flüchtlingskrise". Währen Arnsberg, München und co. nicht gewesen, wären die sicher nur bei 17% gelandet, in Westdeutschland wären sie wahrscheinlich sogar wieder einstellig.

Also entweder es beruhigt sich allgemein wieder und die versinken auf NPD-Niveau oder "Terrorismus" wird Alltag und damit langweilig weswegen sie auf 10% sinken werden. Zusätzlich wird nach 8 Jahren der ganze Pöbel, der zur Wahl gelaufen ist um was zu ändern langsam feststellen, dass die AfD genauso arbeitet, wie alle anderen auch.


Politischer Smalltalk - Terminator - 05.09.2016

Gibts eigentlich noch ein "westliches" Land ohne rechtskonservative Partei mit 15%plus ? Außer Spanien fällt mir da spontan keines ein...


Politischer Smalltalk - Skafdir - 05.09.2016

Nach einigen Versuchen bei denen ich sogar schon nach Lichtenstein und Andorra geguckt habe, kann ich ein Ergebnis liefern:

Island; man kann vielleicht über die "Unabhängigkeitspartei" diskutieren, aber die erscheint mir einfach nur wirtschaftsliberal. Ist halt die Frage ob das schon für "rechtskonservativ" ausreicht.

Wobei die Bezeichnung "rechtskonservativ" auch etwas ist was sich weite Teile der CDU auf die Fahne schreiben würde, ich nehme mal aber an du denkst eher in Richtung FN, AfD, Ukip, etc.
Und verglichen mit denen wirkt die isländische Unabhängigkeitspartei auf den ersten Blick recht harmlos.


Politischer Smalltalk - Terminator - 05.09.2016

Jo, meinte das auch wirklich mit Betonung auf "rechts". Kanada ist mir jetzt noch als Beispiel eingefallen.


Politischer Smalltalk - Enzio - 05.09.2016

Twitter sollte vor und nach den Wahlen für Politiker verboten werden. Was dort in der Hitze des Gefechts oft abgesondert wird, ist nicht besonders klug, wie diese grüne Blitzbirne hier wieder unter Beweis stellt.

http://www.focus.de/politik/videos/wahl-in-mecklenburg-vorpommern-gruener-schimpft-ueber-duemmstes-bundesland-und-wird-mit-zorn-ueberschuettet_id_5894971.html

https://twitter.com/danielmack/status/772465781212930048?lang=de

Sogar der eigenen Partei ist der Mensch so peinlich, dass sich selbst Reinhard Bütikofer zu folgendem Retweet genötigt sah:

„So einen arroganten Schwachsinn solltest Du Dir schenken. Böse Grüße von der Grünen Wahlparty in Schwerin“


Politischer Smalltalk - Studio60 - 05.09.2016

Tja, da zeigen sich die linken Ängste - vor dem Verlust der lächerlich hohen Diät. Vielleicht lieber schonmal in einem Aufsichtsrat anheuern? Die Braunkohle- und Atomlobbys sind bestimmt interessiert.


Politischer Smalltalk - hans_wurst - 05.09.2016

Ich verbitte mir die Bezeichnung "links" für einen Grünen. (Ausnahme Ströbele)
Geht leider nicht. Rezzo Schlauch hat die Posten alle schon abgesahnt.


Politischer Smalltalk - menag - 05.09.2016

Wenn wir dafür auch Mitglieder von der Linken nicht mehr als "links" bezeichnen bin ich dabei!


Politischer Smalltalk - Charlemagne - 05.09.2016

menag;9246 schrieb:Wenn wir dafür auch Mitglieder von der Linken nicht mehr als "links" bezeichnen bin ich dabei!

Die Linke wäre die perfekte Partei für Studio60. Vermutlich gibts da ne menge überschneidungen bei den Politischen ansichten. Tongue


Politischer Smalltalk - Enzio - 05.09.2016

Torten-Sarah ist nicht unbedingt repräsentativ für die gesamte Linkspartei. Smile


Politischer Smalltalk - menag - 05.09.2016

Wird aber von großen Teilen der Linkspartei verteidigt, unter anderem Kipping.

Und als Fraktionsvorsitzende muss sie relativ viele hinter sich haben...


Politischer Smalltalk - Julia - 05.09.2016

Charlemagne;9247 schrieb:Die Linke wäre die perfekte Partei für Studio60. Vermutlich gibts da ne menge überschneidungen bei den Politischen ansichten. Tongue
Bitte??? Rechts-Links-Schwäche?

Enzio;9248 schrieb:Torten-Sarah
Wagenknecht? Warum Torten-Sarah?


Politischer Smalltalk - Charlemagne - 05.09.2016

Julia;9250 schrieb:Bitte??? Rechts-Links-Schwäche?
Das musst du die Partei fragen. Tongue


Politischer Smalltalk - hans_wurst - 05.09.2016

Torten-Sarah wegen der Torte ins Gesicht von irgendwelchen Linksfaschisten auf dem Parteitag dieses Jahr.
Ich hab zwar keine Ahnung warum Wagenknecht am rechten Rand fischt, aber sie ist trotzdem noch linker als die gesamte Grüne Partei.


Politischer Smalltalk - menag - 05.09.2016

hans_wurst;9264 schrieb:Ich hab zwar keine Ahnung warum Wagenknecht am rechten Rand fischt, aber sie ist trotzdem noch linker als die gesamte Grüne Partei.

Nein.