hirnschwund.net Forum
Politischer Smalltalk - Druckversion

+- hirnschwund.net Forum (https://hirnschwund.net/forum)
+-- Forum: Allgemein (https://hirnschwund.net/forum/forum-3.html)
+--- Forum: Gesellschaftstalk (https://hirnschwund.net/forum/forum-16.html)
+--- Thema: Politischer Smalltalk (/thread-29.html)



RE: Politischer Smalltalk - Enzio - 01.09.2019

Oha, mit Die Linke scheint es zu Ende zu gehen. Ausgerechnet im Osten wurde sie heute regelrecht geschlachtet. War wohl doch keine gute Idee, die dort populäre Wagenknecht quasi aus der Partei zu ekeln. Smile


RE: Politischer Smalltalk - Zankyō - 13.09.2019

Was isn der Unterschied zwischen libertärem Sozialismus und anarchistischem Sozialismus und warum ist das nicht freiheitlich?

@Libertas


RE: Politischer Smalltalk - Zankyō - 22.09.2019

Muss übrigens auch mal sagen, dass es mir auf den Sack geht, wie schnell einen manche "Linke" an den rechten Rand drücken. E.g., ich sage, dass mich die mitunter schlechte Repräsentation von Randgruppen in Literatur stört, und es wird so getan als würde ich heulen, dass SJW unsere Kultur zerstören - ja ich befände mich auf einer Beschwerdeebene mit Sargon of Akkad.

Mir drängt sich generell der Eindruck auf, dass manche "Linke" außer auf Schlagworte anzuspringen nix gerissen kriegen, und sich im Grunde einen Keks über jeden Rechten freuen.

Repräsentation von Randgruppen in Literatur = GUT!!
Schlechte Repräsentation von Randgruppen in Literatur = Omg, zusätzliches Wort, brain damage imminent!


RE: Politischer Smalltalk - FireBird - 15.08.2020

Scholz als Kanzlerkandidat der Seeheimer Partei Deutschlands. Der für die Schwarze 0 und ein weiter so steht. Dazu das Charisma eines trocknen Brotes.
Aber die Wahl viel wohl auf ihnen da die SPD Geld sparen muss und so die Materialien von Schulz nutzen kann.
Mal schauen ob die SPD es über 10% schafft was mich überraschen würde.