hirnschwund.net Forum
Politischer Smalltalk - Druckversion

+- hirnschwund.net Forum (https://hirnschwund.net/forum)
+-- Forum: Allgemein (https://hirnschwund.net/forum/forum-3.html)
+--- Forum: Gesellschaftstalk (https://hirnschwund.net/forum/forum-16.html)
+--- Thema: Politischer Smalltalk (/thread-29.html)



RE: Politischer Smalltalk - FireBird - 27.07.2019

Wenn man sich wie StBasilisk keiner Diskussion stellen will, dann kann ein Forum nicht funktionieren.

So müssen wir wohl auf ewig auf seine Antwort warten.


RE: Politischer Smalltalk - StBasilisk - 27.07.2019

Sorry, mit dir rede ich gerne, der Punkt ist dass ich bei Zankyö bislang immer noch nicht verstehe worum es eigentlich geht. Dass ich finde, dass der Spiegel angesichts der Tatsache dass wohl eine psychische Vorerkrankung vorlag, was zu dem Zeitpunkt schon klar war, anders hätte verhalten sollen, habe ich dargestellt. Was Zankyö von mir will verstehe ich nicht. Ich habe über den Spiegel geredet, wenn der Spiegel nicht interessiert verstehe ich nicht worüber ich reden soll.

Ich kann es nur noch mal wiederholen: für MICH ist an der Tatsache, dass es eine Erkrankung gab, interessant, dass der Spiegel dies in seinem Artikel hätte berücksichtigen MÜSSEN. Was Zankyö mir darüber hinaus unterstellt weiß ich nicht.


RE: Politischer Smalltalk - Zankyō - 27.07.2019

Wir könnten halt den exakt gleichen Fall haben OHNE dass sie vorher in Behandlung war, was Menschen mit bspw Persönlichkeitsstörungen (was ich hier ja schon ursprünglich vermutet hatte) sehr häufig nicht sind.

Oder jemand könnte in Behandlung gewesen sein, aber wegen etwas komplett anderem. "War schon mal wegen psychischer Probleme in Behandlung" ist nichts anderes als "war schon mal beim Arzt".


RE: Politischer Smalltalk - StBasilisk - 27.07.2019

Du hast Recht. Der Spiegel-Artikel war so oder so scheiße. Die Tatsache dass ihre Mutter Auskunft gab, dass ihre Tochter in verschiedenen Realitäten lebt, und deshalb auch in Behandlung war, hätte aber ein letztes Alarmsignal sein können, vorsichtiger zu formulieren. Und der Spiegel hat damals mit der Mutter telefoniert, das steht im damaligen Artikel.


RE: Politischer Smalltalk - Zankyō - 27.07.2019

Zitat:Die Tatsache dass ihre Mutter Auskunft gab, dass ihre Tochter in verschiedenen Realitäten lebt

Ich weiß nicht mal, was das überhaupt aussagen soll.


RE: Politischer Smalltalk - StBasilisk - 27.07.2019

Sorry, ist vielleicht meine schlechte Übersetzung aus dem irischen Artikel
Zitat:“My daughter has many realities and I only have access to one,” she said. She told of her daughter’s years of struggle with mental illness, repeated attempts at therapy and a new stability she found in Ireland.

Aber vielleicht können wir von dem Thema wegkommen, mir ging es eigentlich um was ganz anderes. Ich habe mir die Frage gestellt was der Spiegel falsch gemacht hat, und was ich als Leser falsch gemacht habe. Dass der Betrug aufgedeckt wurde war ja zweifelsfrei journalistisch korrekt. Die Frage ist allerdings, wie damit umgegangen wurde. Und ich nehme mich da nicht aus. Ich war auch total empört, und habe das hier im Forum geschrieben.

Ich finde Simon Hurz hat auf Twitter die Gedanken die ich habe besser zusammengefasst, als ich es formulieren kann:
https://twitter.com/SimonHurtz/status/1155091162157539330


RE: Politischer Smalltalk - Zankyō - 27.07.2019

Zitat:Aber vielleicht können wir von dem Thema wegkommen, mir ging es eigentlich um was ganz anderes.

Was juckt mich worum es dir geht, wenn mich stört, was du schreibst. Oo

Und wenn man so betroffen von dem Tod ist, dann könnte man ja wohl noch nen Moment über psychische Krankheiten reden. Die Betroffenheit scheint aber schon abgeklungen, so wie es dich initial halt auch nicht interessiert hat, warum man sowas macht.


RE: Politischer Smalltalk - schmatzler - 27.07.2019

(27.07.2019, 21:25:53)Zankyō schrieb: Was juckt mich worum es dir geht, wenn mich stört, was du schreibst. Oo
Das ist nun eine eher beschissene Einstellung für eine friedvolle Diskussion.

Ich würde vorschlagen, alle Seiten beruhigen sich etwas. Kein Bock, bei dieser Scheißhitze zu moderieren. Sad


RE: Politischer Smalltalk - Zankyō - 27.07.2019

Ich finde halt generell, Bildung ist wichtig, um Artikel zuverlässiger richtig einordnen zu können.

Das ist doch ganz generell ein Problem, und kein Problem explizit des Spiegels, weshalb ich auch generell quasi nie Internetartikel lese, sondern nur Nachrichten überfliege und dann halt Bücher lese. Warum sollte ich ausführliche Artikel von irgendwelchen unqualifizierten Journalisten über irgendwas lesen. “My daughter has many realities and I only have access to one”, ja was soll man denn mit sowas anfangen. Psychose oder was. Ja wohl eher nicht.


RE: Politischer Smalltalk - Enzio - 30.07.2019

Meine Bundeslandsleute sind wirklich amüsante Genossen. Die Linke als stärkste Kraft, dahinter gleich die AFD, die CDU wurde regelrecht geschlachtet im Vergleich zur letzten Umfrage, und die SPD röchelt nur noch. Wird sicher eine spaßige Regierungsfindung! Tongue

[Bild: 67297664_2462257660727547_11185125502086...e=5DA7520E]


RE: Politischer Smalltalk - Zankyō - 02.08.2019

Tilman, drüben schrieb:@Zankyou ich habe irgendwie ein Déjà-vu Ugly

Gestern sogar ein Nicht-Eso-Scheiß Video von Peterson dazu gesehen

https://www.youtube.com/watch?v=JuQgJxYriYI


RE: Politischer Smalltalk - StBasilisk - 02.08.2019

Absolut, völlig richtig. War aber auch nie mein Punkt. Ich will es jetzt aber nicht erneut erklären, weil ich mich nur wiederholen würde.

Aber zu deinem Thema passend, hat Erzählmirnix (die ist sowieso klasse) die Tage einen schönen Cartoon getwittert

[attachment=90]


RE: Politischer Smalltalk - Zankyō - 05.08.2019

Naja, man darf aber nicht vergessen, dass es nicht nur unterschiedliche Arten gibt, mit "sowas" umzugehen, sondern auch verschiedene Formen und Schweregrade von Depressionen. Es geht ja nicht nur um Stimmung, sondern auch um Antrieb und Funktionalität. Das regelmäßige Aufsuchen einer Selbsthilfegruppe wäre mir in schwer depressiven Phasen bspw gar nicht möglich. Maximal schreibe ich sowas auf nen Zettel und leg mich dann ins Bett.

Ich werd nachher mal gucken, inwiefern die Einteilung nach Schweregrad was über Suizidalität aussagt.


RE: Politischer Smalltalk - FireBird - 10.08.2019

Was ist eigentlich diese "Digitalisierung"?
Ich höre den Begriff seit gefühlten 10 Jahren und Stelle mir langsam vor, dass da jemand jegliche Dokument, Seite per Seite mit der Bahn von Bonn nach Berlin fährt, dies dokumentiert und es daher solange dauert.
Niemand hat diesen Begriff für mich bisher mit Inhalt füllen können, und Frau Bär versteht darunter bestimmt Flugtaxis.


RE: Politischer Smalltalk - FireBird - 16.08.2019

Olaf Scholz, Mitläufer der SPD, will also die SPD mit seiner Kann-Kandidatur endgültig in den Untergang führen.
Die SPD will sich wohl von innen selbst vernichten.