hirnschwund.net Forum
Politischer Smalltalk - Druckversion

+- hirnschwund.net Forum (https://hirnschwund.net/forum)
+-- Forum: Allgemein (https://hirnschwund.net/forum/forum-3.html)
+--- Forum: Gesellschaftstalk (https://hirnschwund.net/forum/forum-16.html)
+--- Thema: Politischer Smalltalk (/thread-29.html)



RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 07.05.2019

(07.05.2019, 19:38:21)ExtraKlaus schrieb: Populismus ist Populismus ist Populismus.
Gerade du willst mir was von "unterkomplex" erzählen?

Werbung ist Werbung ist Werbung.
Die hat keinerlei Einfluss auf das Produkt.
Das eine Produkt ist gesund, das andere tötet.


RE: Politischer Smalltalk - ExtraKlaus - 07.05.2019

Das übliche Problem linker Superioritätseinbildung. Der Machiavell'sche Zweck, der alle Mittel heiligt. Und wer dann einfach den Fakt ignoriert, dass er janusköpfig agiert, sobald er die Wahl der Mittel nur abhängig von seiner persönlichen Sichtweise befürwortet, fühlt sich moralisch überlegen, ohne es zu sein.


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 07.05.2019

Du redest wirres Zeug.

(07.05.2019, 19:53:05)ExtraKlaus schrieb: wer dann einfach den Fakt ignoriert, dass er janusköpfig agiert, sobald er die Wahl der Mittel nur abhängig von seiner persönlichen Sichtweise befürwortet
Ist hier dummerweise nicht geschehen. Ich habe jene Methodik überhaupt nicht bewertet, weil sie nämlich völlig irrelevant ist.
Warum erklärte ich oben, aber war klar, daß du's nicht kapierst.
Das Problem ist nicht die Propaganda. Propaganda wird für und gegen jede Sache betrieben.

Ich finde es nebenbei aber schon amüsant, wie gerade du versuchst, den obskuren "Linken" Doppelmoral und angenommene Überlegenheit als Alleinstellungsmerkmal unterzujubeln Big_smile


RE: Politischer Smalltalk - Libertas - 07.05.2019

Wenn man mal wieder mit Schweizer Kunden zu tun hat, lernt man die EU und Schengen wirklich immer wieder aufs neue zu schätzen.


RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 07.05.2019

(07.05.2019, 19:53:05)ExtraKlaus schrieb: Das übliche Problem linker Superioritätseinbildung. Der Machiavell'sche Zweck, der alle Mittel heiligt. Und wer dann einfach den Fakt ignoriert, dass er janusköpfig agiert, sobald er die Wahl der Mittel nur abhängig von seiner persönlichen Sichtweise befürwortet, fühlt sich moralisch überlegen, ohne es zu sein.

Langsam, Klaus. Wir haben hier Asyl bekommen und fallen jetzt negativ auf, weil wir den vorherrschenden Glauben nicht respektieren. Das ist im Kontext lustig, aber gehört sich irgendwie nicht. Big_smile


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 07.05.2019

Vorsicht mit dem Opferrollengeheule! Smile


RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 07.05.2019

Was hast du mit Opfer!? Ich fi Metall, mein lieber Genosse! Echte Männer wei Wir sind alle Opfer des Kapitals und sollten uns nicht von kleinlichen Streitereien spalten lassen. Ich sehe ein, dass ich Fehler gemacht habe, und gelobe Besserung. Lotta continua!


RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 07.05.2019

(07.05.2019, 19:43:18)Scumdog schrieb: Werbung ist Werbung ist Werbung.
Die hat keinerlei Einfluss auf das Produkt.
Das eine Produkt ist gesund, das andere tötet.

Richtig, und da es immer wieder vorkommt, dass Menschen von spontanen Extremwetterlagen, an denen Dieselfahrer schuld sind, niederg

Apropos Werbung. Das ZDF ist jetzt rechtsradikal:

https://www.welt.de/vermischtes/article193128249/Werbung-fuer-Sea-Watch-ZDF-will-Wahlspot-von-Die-Partei-nicht-ausstrahlen.html


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 07.05.2019

"schlechtes Wetter", "kleiner Schwelbrand",...
Is klar Cool


RE: Politischer Smalltalk - Enzio - 08.05.2019

Möchtegernkommunistische Edelbonzen wie Sonneborn, die von ihrem Geldberg herunter Linkspopulismus propagieren, sind für mich der letzte Dreck. Schon der Gedanke, diesen WC-Stein der Antifa als deutschen Vertreter im EU-Parlament sehen zu müssen, erfüllt mich mit fast schon körperlichem Widerwillen.


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 08.05.2019

Hm, dann muss der gut sein!
Danke für den Tipp! Smile


RE: Politischer Smalltalk - schmatzler - 08.05.2019

Sonneborn ist großartig. Und der Mann sieht super aus im Stauffenberg-Outfit!


RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 08.05.2019

(08.05.2019, 00:04:10)Enzio schrieb: Möchtegernkommunistische Edelbonzen wie Sonneborn, die von ihrem Geldberg herunter Linkspopulismus propagieren, sind für mich der letzte Dreck.

Man muss ihm zugute halten, dass er sich unfreiwillig treu geblieben und dermaßen in seiner Politikerrolle aufgegangen ist, dass er die Linke mindestens genauso trollt wie die Rechte. Während ihm zu dieser nur noch die immer gleichen Attentatsfantasien einfallen ("Hihihi, ihr seid Hitler und ich bombe euch weg!"), plagt er jene, indem er den ernstzunehmenden Linksparteien Wähler abjagt und sie also in einer Krisenzeit noch zusätzlich schwächt, wie die TAZ schon vor fast zwei Jahren wusste:

http://www.taz.de/PARTEI-waehlen-ist-das-Letzte/!5447201/


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 08.05.2019

https://twitter.com/martinsonneborn/status/909330496152375296?lang=de


RE: Politischer Smalltalk - ExtraKlaus - 08.05.2019

Wer diese Dreckspartei angesichts der Wichtigkeit dieser Wahlen wählen will und dann quasi seine Stimme genauso gut in den Papierkorb werfen kann, der soll bitte aber nachher nicht rumheulen wenn die Rechtspopulisten in der EU stärker werden.

Aber das ist das Problem an diesen Pseudo-Satireparteien, jede valide Kritik wird mit "Lustich lustich" umgangen, der Partei-"Politiker" überhöht sich selbst über die ernsthaftigkeit der politischen Entscheidungen, und der politisch radikale inhaltliche Kern dieser Partei unter "Satire" vergraben. Satire darf zwar alles, aber nicht alles ist Satire. Gerade die Partei ist enorm anfällig dafür, Ausrutscher und Verstöße gegen den guten Geschmack schnell als "IsT dOcH nUr SaTiRe" zu rechtfertigen.

Im Grunde ist die Partei nur eine unlustige Version der Linkspartei.

Und gerade die Versuche lustig zu sein von irgendwelchen abgehalfterten PARTEI-Lokalpolitikern ist teilweise wirklich intellektuelle Körperverletzung.