hirnschwund.net Forum
Politischer Smalltalk - Druckversion

+- hirnschwund.net Forum (https://hirnschwund.net/forum)
+-- Forum: Allgemein (https://hirnschwund.net/forum/forum-3.html)
+--- Forum: Gesellschaftstalk (https://hirnschwund.net/forum/forum-16.html)
+--- Thema: Politischer Smalltalk (/thread-29.html)



RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 05.05.2019

(04.05.2019, 22:41:46)Deltamaus schrieb: Sind halt auch Alarmisten.
Nein, das sind Realisten, die anderen sind Apathisten Wink


RE: Politischer Smalltalk - Libertas - 06.05.2019

https://www.misesde.org/?p=21765


RE: Politischer Smalltalk - Likedeeler - 06.05.2019

Zitat:Der mediale Mainstream hat sich auf das Stichwort von der BMW-Kollektivierung in Kevin Kühnerts Interview mit der ZEIT gestürzt (Eigentum an Haus und Grund ist kapitalistische Ideologie). Die Skandalisierung trug erwartbare Früchtchen: Kevin-Witzchen und Studienabbrecher-Vorwürfe - auf Social-Media oder im Telepolis-Forum stellen viele Mitbürger ihre Halsstarrigkeit zur Schau.

Das wäre kein weiteres Wort wert, griffen die Medien nicht begierig jede Art von Denkverweigerung auf, um tagelang mit minimalem Aufwand Erregung zu simulieren. Und weil das leider keine Ausnahme ist, sondern eine Skandalisierung die nächste jagt, muss man sich fragen, ob sich der Journalismus selbst abschaffen will. Eine Medienpolemik.
https://www.heise.de/tp/features/Journalismus-fuer-die-Maechtigen-4413550.html


Ich hab Quiz noch nicht gemacht, aber vllt. findet es ja jmd. hier interessant: https://ze.tt/bayern-ist-zutiefst-sozialistisch-gepraegt-und-hat-es-leider-vergessen/


RE: Politischer Smalltalk - Libertas - 06.05.2019

Naja im Verfassungsausschuss saßen neben Sozialdemokraten auch ein KPDler. Schockiert bin ich nicht.


RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 06.05.2019

(05.05.2019, 15:36:03)Scumdog schrieb: Nein, das sind Realisten, die anderen sind Apathisten Wink

Ich habe die Wahlplakate der Grünen gesehen. Die sagen mir, ich solle mir keine Angst machen lassen. Das beherzige ich, weshalb sich die Klimaapokalyptiker ihre "The End is nigh"-Schilder sonst wohin schieben können. Smile


RE: Politischer Smalltalk - Enzio - 06.05.2019

(06.05.2019, 17:00:05)Deltamaus schrieb: Ich habe die Wahlplakate der Grünen gesehen. Die sagen mir, ich solle mir keine Angst machen lassen.

Aber die sind doch der verlängerte Arm der Thunberg-Sekte, also was denn nu? Dahingehend wirkt gerade dieses "Eine mutige Gesellschaft lässt sich keine Angst machen"-Plakat etwas merkwürdig, denn Gretels gesamtes Geschäftsmodell basiert doch auf Angst. Und Angst ist wertvoll für Fanatiker, denn ängstliche Menschen lassen sich leicht steuern.


RE: Politischer Smalltalk - Westfalia - 06.05.2019

Angeblich ist ja das Mathe Abi zu schwer gewesen. Da frage ich mich wieso man das überhaupt nimmt. Mathe ist mit gewissen Risiken verbunden. Um das persönliche Risiko des Durchfallen zu berechnen müsste man allerdings aufgepasst haben.

Außerdem frage ich mich, warum die Benotung nicht selbstregulierend gestaltet ist. An der Uni war das für MC Klausuren vorgeschrieben. Ich erinnere mich nicht mehr genau, aber ich glaube es waren 60% der durchschnittlichen Punktzahl für eine 4 notwendig. Von der 4 wurden dann alle anderen Noten berechnet.


RE: Politischer Smalltalk - Libertas - 06.05.2019

(06.05.2019, 19:36:58)Westfalia schrieb: Angeblich ist ja das Mathe Abi zu schwer gewesen. Da frage ich mich wieso man das überhaupt nimmt. Mathe ist mit gewissen Risiken verbunden. Um das persönliche Risiko des Durchfallen zu berechnen müsste man allerdings aufgepasst haben.

Nicht jedes Bundesland bietet überhaupt die Möglichkeit Mathe nicht zu schreiben.


RE: Politischer Smalltalk - Westfalia - 06.05.2019

Die Beschwerden kamen aber aus allen Bundesländern.


RE: Politischer Smalltalk - Libertas - 06.05.2019

(06.05.2019, 20:00:54)Westfalia schrieb: Die Beschwerden kamen aber aus allen Bundesländern.

Ja genau. Eben drum.


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 06.05.2019


(06.05.2019, 11:34:53)Libertas schrieb: https://www.misesde.org/?p=21765


Jaa, jetzt hastes! Ein wunderbares Beispiel für echten Alarmismus und auch noch auf der wahrscheinlich unseriösesten Seite im ganzen Internet!

Congrats! Smile


RE: Politischer Smalltalk - Libertas - 06.05.2019

Eigentlich geht der Kevin für einen Juso-Vorsitzenden noch… Wenn ich da an Rote Hilfe-Drohsel denke, die Deutschland „politisch bekämpfen“ wollte.


RE: Politischer Smalltalk - Libertas - 06.05.2019

Ach so, das Rumgeheule von Luisa und Greta ist kühler Realismus, die Warnung vor dem bereits zigfach bekannten Verderben Sozialismus jedoch Alarmismus. Muss ich nicht verstehen… Kann man als rational denkender Mensch vermutlich auch nicht.


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 06.05.2019

(06.05.2019, 20:50:57)Libertas schrieb: Kann man als rational denkender Mensch vermutlich auch nicht.
Am besten einfach nicht von Dingen reden, mit denen du dich nicht auskennst Wink


RE: Politischer Smalltalk - ExtraKlaus - 06.05.2019

Du machst es einem echt schwer nicht wieder in alte Muster zurückzufallen.

Zitat:Ach so, das Rumgeheule von Luisa und Greta ist kühler Realismus, die Warnung vor dem bereits zigfach bekannten Verderben Sozialismus jedoch Alarmismus

Aber, aber. Im Angesicht des nahenden Todes muss man auch mal Opfer bringen. Notfalls auch die Demokratie, Freiheit und gesunder Menschenverstand, alles auf dem Altar des Klimafanatismus. Hauptsache Greta kann "CO2 sehen". Unser Heiland! Unser Klimajesus! Unser Sprenger der Ketten des bösen Kapitalismus! Endlich werden wir in das Elend geführt, aus dem wir - und vor allem der Osten Deutschlands - zu entkommen glaubten. Zurück in eine Zeit, wo der Staat jeden terrorisiert, der aus der Reihe tanzt, wo man Menschen zum guten, real existierenden Sozialismus zwingen muss - natürlich alles zu seinem eigenen Wohl, versteht sich.

Wenn wir am Ende das Klima "gerettet" haben, wenn der letzte Tropfen Wohlstand aus der Deutschen Industrie gewrungen wurde, dann werdet ihr erkennen, dass die Chinesen völlig unabhängig davon zur größten Volkswirtschaft werden und wir gegen deren Umweltverschmutzung einen feuchten Dreck bewirken werden. Aber hey, immerhin haben wir mit Stumpf und Stiel alles zerschlagen, was unseren Wohlstand und somit auch die Wohlfahrt der Bürger bringt. Geld wächst bekanntlich ja an Bäumen, drucken wir notfalls neues. Hat ja noch immer geklappt und das sollte ja ungefähr der ökonomische Sachverstandes eines gescheiterten Beamtensohns wie Kühnert entsprechen, das zu fordern.

Heil Greta! Es wird Zeit, dass endlich alle ihre unantastbare Herrlichkeit und Vollkommenheit erkennen und den falschen Göttern Wissenschaft, Skepzis und Fakten abschwören. Sonst werden wir alle sterben. Genauso wie der Wald - der vor zwanzig Jahren gestorben ist, wie die Grünen sagten. Prophezeihungen sind nichts für den aufgeklärten, unfrommen Mann wie Scumdog. Aber Panikmache und Ökofanatismus sind seine neue Religion. So findet jeder zu seinem Gott, und so erlebt jeder seinen ganz eigenen religiösen Wahnsinn. Smile

Valar Morghulis.