hirnschwund.net Forum
Politischer Smalltalk - Druckversion

+- hirnschwund.net Forum (https://hirnschwund.net/forum)
+-- Forum: Allgemein (https://hirnschwund.net/forum/forum-3.html)
+--- Forum: Gesellschaftstalk (https://hirnschwund.net/forum/forum-16.html)
+--- Thema: Politischer Smalltalk (/thread-29.html)



RE: Politischer Smalltalk - Likedeeler - 26.09.2018

Fefe schrieb:Wie kommen eigentlich so 16-Jährige verwirrte Kinder zum Islamischen Staat? Ich meine, so eine Reise in Kriegsgebiete kostet ja Geld und ist nicht unbedingt einfach zu buchen oder überhaupt zu wissen, wo man da hin muss.

Aber keine Sorge. Für Reiseberatung zu Terror-Ausbildungslagern in Syrien haben wir ja den Verfassungs"schutz"
Bonus:

   Dem ZDF zufolge soll der Spitzel schon ab Mai 2013 dem Verfassungsschutz berichtet haben, demnach war er auch im Umfeld des Attentäters Anis Amri eingesetzt.

Aha. Soso.
Tagesspiegel schrieb:Wie das ZDF-Magazin „Frontal 21“ vorab berichtete, soll der Spitzel 2015 für einen damals 16-jährigen Berliner eine Reise zum „Islamischen Staat“ (IS) nach Syrien mit dem Wissen der deutschen Nachrichtendienstler organisiert haben.
'mit dem Wissen der deutschen Nachrichtendienstler'!!!

Tagesspiegel schrieb:Amri war als Gefährder bekannt und als Schläger, Dieb und Drogendealer aufgefallen. Seine Überwachung wurde trotz Terrorhinweisen abgebrochen.
Keine Ahnung warum Leute den Eindruck haben dass das stark nach 'LIHOP' ('Let It Happen On Porpose') aussähe...


RE: Politischer Smalltalk - Likedeeler - 03.12.2018

Bleibt "Schattenarmee" im Dunkeln?

Ach Quatsch! Da geht's schließlich um "ein Netzwerk von Hunderten von Elitesoldaten, Polizisten und Rechtsextremisten, das sich auf die massenhafte Liquidierung politischer Gegner im Krisenfall vorbereitete". Natürlich wird das aufgeklärt! Wer sollte sowas nicht ernst nehmen oder bagatellisieren?

Zitat:Verteidigungsstaatssekretär Peter Tauber soll gesagt haben, seine Großmutter habe auch Marmeladengläser im Keller stehen
https://taz.de/Straftaten-in-der-Bundeswehr/!5554919/

Oh.

Wahrscheinlich höchstens ein paar Einzeltäter. So wie beim Oktoberfest-Anschlag. Wo sich übrigens die Bundesregierung noch immer weigert Fragen nach V-Leuten im Umfeld zu beantworten...



Zu all den Hagiographien über GHWBush hier etwas mit mehr Kontext und Differenzierung: Väter und Söhne



RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 01.05.2019

Hat jemand eine Meinung dazu, inwiefern es aus linker Sicht sinnvoll ist, dass am Tag der Arbeit Studenten und Rentner gegen Rechts demonstrieren und enthemmte Wohlstandskinder am Bahnhof Jagd auf ältere Arbeiter zu machen versuchen, die von der falschen Demo kommen? 

Es fällt mir nicht leicht, darin so etwas wie Klassenkampf zu sehen, zumal das Thema Ausbeutung an sich eine ziemlich periphere Rolle zu spielen scheint.


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 01.05.2019

Gegen rechts demonstrieren ist immer sinnvoll.


RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 01.05.2019

(01.05.2019, 18:20:33)Scumdog schrieb: Gegen rechts demonstrieren ist immer sinnvoll.

Ernsthaft: Hier in Erfurt haben die Demonstrationen mittlerweile halbstaatlichen Charakter. Es gab sogar schon wieder so ein "Wir sind bunt"-Konzert zusammen mit regierenden Politikern. Die einzigen klassenkämpferischen Parolen dieses Tages stehen auf den Wahlplakaten ausgerechnet der nationalbolschewistischen MLPD.

Geht es den unteren Schichten aus Sicht der Linken so gut, dass so etwas am Tag der Arbeit angemessen ist?


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 01.05.2019

Ach so. Naja - Hauptsache, irgendwie den Tag der Linken begehen wahrscheinlich XD

https://www.abendblatt.de/hamburg/article217069405/Antifa-Demo-zum-1-Mai-zieht-in-die-Schanze.html

[Bild: Antifa-Protest-am-1.jpg]

Verdammt, ich merke gerade, daß die Forensoftware drüben doch gar nicht so übel war XD


RE: Politischer Smalltalk - Enzio - 01.05.2019

Ein vorläufiges Fazit der Erfurter Demo gibts auch schon. Es wurden "nur" 13 Polizisten verletzt, nachdem es aus den Reihen der Linken wieder mal zu Durchbruchsversuchen gekommen ist. Das Gesindel konnte aber unter Einsatz von Schlagstöcken und Tränengas zurückgedrängt werden.


Da sindse, die Arbeiter! Ugly



[Bild: 5ccd4f-1556731109.png]

Sehr putzig, diese Vernichtungsfantasien in Kombination mit dem Bekenntnis zu einem bekannten sächsischen Pennerbier.


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 01.05.2019

Ist aber nicht so, daß es NUR Themenfremde Veranstaltungen gab Wink

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/7000-Menschen-bei-DGB-Demo-in-Hamburg,dgbdemo138.html


RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 01.05.2019

(01.05.2019, 19:22:19)Enzio schrieb: Ein vorläufiges Fazit der Erfurter Demo gibts auch schon. Es wurden "nur" 13 Polizisten verletzt, nachdem es aus den Reihen der Linken wieder mal zu Durchbruchsversuchen gekommen ist. Das Gesindel konnte aber unter Einsatz von Schlagstöcken und Tränengas zurückgedrängt werden.

Frau Rothe-Peinlich hat diese Sache bereits scharf kritisiert, glaube ich. Also die Polizeiaktion. Was die andere Sache angeht, überlegt sie noch, ob sie nie stattgefunden hat, False Flag war oder von der Polizei provoziert wurde.

(01.05.2019, 19:11:46)Scumdog schrieb: Verdammt, ich merke gerade, daß die Forensoftware drüben doch gar nicht so übel war XD
Das Zitieren fiel definitiv leichter. Dafür ist hier die Optik wesentlich besser.


RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 01.05.2019

"Europa. Jetzt aber richtig!" ist EU-Kritik, also europafeindlich. Schlimme Finger da oben in Hamburg.


RE: Politischer Smalltalk - Scumdog - 01.05.2019

Nicht nur in Hamburg Wink

Zitat:Das Motto der bundesweiten Demonstrationen lautete "Europa. Jetzt aber richtig".



RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 01.05.2019

Und damit die Linke sich auch ordentlich selbst feiern kann, haben die Grünen in Berlin Obdachlosenunterkünfte abreißen lassen. Manchmal muss man einfach Prioritäten setzen. 

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/vor-dem-myfest-bezirksamt-kreuzberg-laesst-obdachlosen-tiny-houses-abreissen-32454300?dmcid=sm_fb_p&fbclid=IwAR0rFDUJjRe8knTGUT7jJ71AOUTduAwjaTtaykEAUSwCjd1Gih0OUSbAF1o


RE: Politischer Smalltalk - FireBird - 01.05.2019

Mit dem WahlSwiper ist eine Webseite online die einigen Standpunkte mit denen der Parteien abgleicht.
Allerdings waren für die Parteien nur Ja/Nein möglich, was die Überschneidungen etwas verzerrt.

https://www.voteswiper.org/de


RE: Politischer Smalltalk - Deltamaus - 02.05.2019

[attachment=28]

Naja. ^^


RE: Politischer Smalltalk - schmatzler - 02.05.2019

Die PARTEI taucht auf, das macht mich glücklich. Heart

[attachment=29]