hirnschwund.net Forum
Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - Druckversion

+- hirnschwund.net Forum (https://hirnschwund.net/forum)
+-- Forum: Allgemein (https://hirnschwund.net/forum/forum-3.html)
+--- Forum: Mediengulag (https://hirnschwund.net/forum/forum-10.html)
+--- Thema: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen (/thread-139.html)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - menag - 23.08.2019

Jemand der fast täglich unerwünschten Besuch bekommt sollte meiner Meinung nach tatsächlich eine kurze Leitung zur Polizei haben und ich finde das nicht interessant oder verwunderlich.


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - Enzio - 23.08.2019

Da er eben jene Besuche mit einer schlichten Änderung seines idiotischen Verhaltens beenden könnte, stellt sich zumindest mir schon die Frage, ob diese Vorzugsbehandlung verhältnismäßig ist. Wie Rainer ja bereits öfter selbst erwähnt, gibt ihm die Polizei bei jeder Gelegenheit den Rat, doch einfach nicht auf die Typen zu reagieren. Nach ein paar Wochen ohne die gewünschte Reaktion würde keiner mehr kommen. Das lehnt er jedoch immer ab, da das ja seine Sache sei.

So einem unbelehrbaren Typen, dem es sichtlich egal ist, dass er den eigenen Kollegen Dauereinsätze beschert, würde ich jetzt nicht unbedingt privat zur Verfügung stehen.


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - menag - 23.08.2019

Das ist ein dummes Argument. Nur weil du hier durchgehend Müll schreibst, ist es nicht legitim dich einfach mal zu verprügel, auch wenn ich verspreche damit aufzuhören, sobald du aufhörst deinen Müll hier abzuladen.


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - schmatzler - 23.08.2019

Ich bin da eher auf Enzios Seite. Wenn man sich anschaut, dass jetzt zum Wochenende schon wieder die ganze Schanze polizeilich abgeriegelt wird und dafür extra Polizisten aus Nürnberg eingesetzt werden, stellt sich da schon die Frage nach der Verhältnismäßigkeit.

Das kostet den Steuerzahler sicher nicht unerhebliche Summen und das alles dafür, dass Rainer .W in Ruhe Käsemaggaroni fressen und wiggsn kann.

https://twitter.com/MettmannS/status/1164908206969282561

https://www.youtube.com/watch?v=6ZFxImd_NH4


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - Zankyō - 23.08.2019

Wenn es den Steuerzahler zu viel kostet, lieber den Einzelnen vor die Hunde gehen lassen (Verhältnismäßigkeit!). Klassisch linke Einstellung


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - schmatzler - 23.08.2019

Ach Quatsch! Ich bin doch auch für den Schutz des Einzelnen.

Aber wenn ich meine Situation wissentlich immer wieder verschlimmere und mich dabei dann auf die Staatsgewalt verlasse, die mich da schon irgendwie rausboxen wird, ist es auch irgendwann mal gut. Warum für jemand immens Ressourcen aufwenden, der sich immer tiefer in die Scheiße reitet?


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - Zankyō - 23.08.2019

Offensichtlich weil es keine Alternative gibt.


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - Enzio - 24.08.2019

Rainers "Schmusi", mit der er seit zwei Wochen in jedem Stream öffentlichkeitswirksam angegeben hat, entpuppte als Prank, wer hätte das gedacht!

Allen Warnungen aus seiner Community zum Trotz, verabredete sich unser liebestoller 200Kg-Golem zu einem Treffen in der Pampa und wurde hart verarscht. Hinter der Mulle hüpften zwei Typen aus dem Gebüsch und kühlten die Brunft des Altschauerberger Dildo-Königs mit einem Gemisch aus Backpulver und Cola auf den Nullpunkt zurück. Alsdann trollte sich der Begossene laut eigener Aussage ruhig (sicher!), würdevoll (ganz bestimmt!) und männlich (aber sowas von!) in seine Schanze zurück.

Natürlich hat er das alles vorher gewusst und es ist ihm total egal. So egal, dass er mittlerweile schon wieder zwei Videos darüber hochgeladen hat, in denen er lange und breit ausführt, wie komplett egal es ihm ist. Dass er sich vorher auf Hochglanz frisierte, sich ausnahmsweise mal einen professionellen Haarschnitt samt Baartrasur gönnte und den Sonntagsanzug anlegte, hatte natürlich nichts mit dem Treffen zu tun hatte, das er ja von Anfang an als Prank durchschaute.

Ende vom Lied ist, dass Rainerle nun sein Objekt der Begierde ganz furchtbar verklagen möchte aufgrund der unvorstellbaren seelischen Grausamkeiten, die ihm angetan wurden. Sicher hilft ihm sein Privatbulle da weiter, auch wenn ich auf die Argumentation gespannt bin, warum er trotzdem hingefahren ist, wo er doch wusste, dass da Haider warten.


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - schmatzler - 02.09.2019

Mal wieder mega entspannt an der Schanze...

https://streamable.com/1qsyf


.mp4   1qsyf.mp4 (Größe: 3,84 MB / Downloads: 6)


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - Enzio - 02.09.2019

Gab die Tage auch noch einen ruhigeren Besuch. Interessant, was die Nachbarin zu erzählen hatte.

https://www.youtube.com/watch?v=4l7stQKRZ-s


https://filehorst.de/d/ccnbhmup


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - schmatzler - 02.09.2019

"Landesmedienanstalt will Zwangsgeld gegen "Drachenlord" vollstrecken"

Viel zu holen wird es bei ihm doch nicht geben...

https://www.nordbayern.de/region/landesmedienanstalt-will-zwangsgeld-gegen-drachenlord-vollstrecken-1.9280927

Und noch was:
DIe Wahl zum Jugendwort des Jahres steht an. "Buttergolem" hat es in die Auswahl geschafft Big_smile
https://jugendwort-des-jahres.de/online-voting

Da kann Rainer stolz drauf sein!


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - FireBird - 02.09.2019

Ist Cornern als Wort nicht schon ewig alt?
Gleiches gilt für getriggert, cringe und Alman und safe wirken da auch seltsam.

Die Liste ist dumm


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - Zankyō - 03.09.2019

(02.09.2019, 20:02:33)schmatzler schrieb: "Landesmedienanstalt will Zwangsgeld gegen "Drachenlord" vollstrecken"

Viel zu holen wird es bei ihm doch nicht geben...

Wie vorher schon mal erwähnt:

Für den Fall, dass das Zwangsgeld nicht beigetrieben werden kann, ist zumeist die Verhängung von Ersatz-Zwangshaft vorgesehen. In besonderen Fällen, z. B. wenn Zwangsgeld von vornherein aussichtslos erscheint, kommt meist auch die sofortige Verhängung von Zwangshaft in Betracht.


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - Enzio - 03.09.2019

Der Golem würde doch in einer Woche Knast schon mehr Verpflegungskosten verursachen als die Summe überhaupt wert wäre. Vielleicht lässt man in diesem speziellen Fall mal Gnade vor Verlustgeschäft ergehen.


RE: Thread zu DrachenLord und elektrischem Strom im Allgemeinen - Libertas - 03.09.2019

Geil, endlich Knaststaffel!